Start in die dunkle Jahreszeit: Mehr Sicherheit f√ľr Erstkl√§ssler

Start in die dunkle Jahreszeit: Mehr Sicherheit f√ľr Erstkl√§ssler

Die ADAC Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder im Straßenverkehr sichtbarer zu machen und damit ihre Sicherheit zu erhöhen.

M√ľnchen (ots) – Kinder im Grundschulalter nehmen ihre Umwelt anders wahr, haben wegen ihrer K√∂rpergr√∂√üe nicht den erforderlichen √úberblick und sind sich der Gefahren im Stra√üenverkehr oft nicht bewusst. Auch das Richtungsh√∂ren ist noch nicht ausgepr√§gt. Das richtige Verhalten muss erst gelernt werden. Deshalb sind Kinder in diesem Alter besonders gef√§hrdet und ben√∂tigen jede Unterst√ľtzung, die m√∂glich ist. Besonders jetzt, wenn Erstkl√§ssler nun erstmals im Dunklen ihren Schulweg meistern m√ľssen.

Die ADAC Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder im Stra√üenverkehr sichtbarer zu machen und damit ihre Sicherheit zu erh√∂hen. Hierf√ľr wurden im September 2018 bundesweit an 16.000 Grundschulen unter dem Motto “Schule in Sicht. Kids im Blick.” 760.000 leuchtend gelbe Sicherheitswesten an Erstkl√§ssler verteilt. Als langj√§hriger Kooperationspartner unterst√ľtzt Deutsche Post DHL die Aktion mit der kostenfreien Verschiffung, der Konfektionierung der Pakete und dem Versand.

Mit einer Sicherheitsweste k√∂nnen Kinder von Autofahrern im Scheinwerferlicht bereits aus einer Entfernung von 140 Metern wahrgenommen werden, in dunkler Kleidung erst ab 25 Metern. Muss ein Auto eine Notbremsung aus 50 km/h machen, betr√§gt der Anhalteweg etwa 28 Meter, deswegen ist die fr√ľhe Sichtbarkeit so wichtig. Ebenso entscheidend sind die Aufkl√§rung der Eltern und ein interessant gestalteter Verkehrsunterricht, damit die Kinder sich der Gefahren besser bewusst werden und lernen, sich richtig zu verhalten und die Sicherheitswesten auch dauerhaft zu tragen.

√úber die ADAC Stiftung: Die gemeinn√ľtzige und mildt√§tige ADAC Stiftung f√∂rdert Forschungs- und Bildungsma√ünahmen zur Vermeidung von Unf√§llen: Wissenschaftliche Erkenntnisse sollen die Sicherheit im Stra√üenverkehr erh√∂hen. Au√üerdem sensibilisiert die ADAC Stiftung Kinder und Jugendliche mit eigenen Programmen f√ľr Gefahren im Stra√üenverkehr. Durch die F√∂rderung der Mobilit√§tsforschung tr√§gt die Stiftung dazu bei, den Stra√üenverkehr nachhaltiger zu gestalten. Zudem leistet die ADAC Stiftung einen wichtigen Beitrag zu mehr Sicherheit und Innovation im Bereich Amateur-Motorsport. Die Stiftung unterst√ľtzt zudem hilfsbed√ľrftige Unfallopfer mit Ma√ünahmen, die ihnen ein St√ľck ihrer pers√∂nlichen Mobilit√§t zur√ľckgeben. Ein weiterer F√∂rderschwerpunkt ist die Rettung aus Lebensgefahr mit der ADAC Luftrettung gGmbH.

Original-Content von: ADAC SE, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: