Sorgenfreier Dieselkauf: Nissan gibt Innenstadtgarantie

  • Garantierter FahrzeugrĂŒckkauf bei City-Fahrverboten
  • GĂŒltig bei Finanzierung eines neuen Nissan Qashqai Diesel oder X-Trail Diesel
  • Eintausch gegen emissionsfreien und vollelektrischen Leaf möglich

Die anhaltende Diskussion um mögliche Fahrverbote fĂŒr Dieselfahrzeuge verunsichert Kunden so sehr, dass diese fĂŒrchten, ihr Auto nicht mehr nutzen können. Nissan nimmt ihnen jetzt die Angst. Mit der sogenannten „Innenstadtgarantie“. Dieses offeriert der japanische Automobilhersteller fĂŒr seine Crossover X-Trail und Qashqai mit Dieselmotor.

Nissan Kunden können sich damit absichern, dass sie im Falle eines Fahrverbots fĂŒr Diesel ihr Auto nicht mehr nutzen können. Sollten sie von so einem Verbot betroffen sein, dann können sie es jederzeit* bei ihrem Nissan HĂ€ndler zurĂŒckgeben. Und: Beispielsweise können sie sich beim WeltmarktfĂŒhrer fĂŒr Elektrofahrzeuge ein Anschlussangebot fĂŒr einen neuen Nissan Leaf geben lassen – mit diesem Wagen sind Umweltzonen und Fahrverbote garantiert kein Hindernis.

Thomas Hausch, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Nissan Center Europe GmbH: „Als weltgrĂ¶ĂŸter Autohersteller sehen wir uns in der Pflicht, den Kunden die Angst zu nehmen. Wie bereits mit unserer Aktion „Freistrom fĂŒr alle“**, mit der wir die sogenannte Reichweitenangst von E-Mobil-Fahrern eindĂ€mmen, wollen wir ein neues Zeichen setzen. Da es auch uns mit der E-MobilitĂ€t nicht schnell genug geht, können wir nicht auf eine bewĂ€hrte Antriebsart wie den Diesel verzichten. Daher gibt es jetzt die Innenstadtgarantie.“

Die „Innenstadtgarantie“ im Einzelnen:

  • Die „Innenstadtgarantie“ ist ab sofort zum Preis von einmalig 500 Euro fĂŒr alle neuen Qashqai Diesel und X-Trail Diesel, die bis maximal vier Jahre ĂŒber die Nissan Bank finanziert werden, erhĂ€ltlich.
  • Sollte wĂ€hrend des Finanzierungszeitraums im Umkreis von 100 km vom Wohnort eine Innenstadtsperrung fĂŒr moderne Diesel in Kraft treten, greift die „Innenstadtgarantie“ fĂŒr neue Qashqai Diesel und X-Trail Diesel.
  • Die RĂŒcknahme erfolgt jederzeit* unbĂŒrokratisch beiEintritt einer Innenstadtsperrung fĂŒr Diesel. Voraussetzung ist lediglich, dass das Fahrverbot nicht mithilfe von Nissan NachrĂŒstlösungen aufgehoben werden kann und mindestens 30 Tage pro Jahr besteht. Der RĂŒckkaufspreis orientiert sich dann an dem bei RĂŒckgabe gĂŒltigen Restwert laut Eurotax/Schwacke.
  • Damit erfolgt auch ein sofortiger Ausstieg aus der Finanzierung.
  • Die VertragskĂŒndigung erfolgt dann kostenfrei – ohne das Anfallen von GebĂŒhren oder VorfĂ€lligkeitsentschĂ€digungen.
  • Bei RĂŒckgabe prĂŒft der Nissan Vertragspartner die Voraussetzungen und verrechnet die offene Ablösesumme der Finanzierung mit dem RĂŒckkaufwert. Unter BerĂŒcksichtigung möglicher SchĂ€den sowie Mehr- oder Minderkilometern werden maximal 2.500 Euro ausgeglichen.
  • Nissan stellt als EV-Volumenhersteller eine hohe VerfĂŒgbarkeit eines Produkts, das den Eintritt in die Innenstadt ermöglicht, sicher – nĂ€mlich mit den E-Fahrzeugen Leaf und e-NV200.
  • Wird im Anschluss z.B. ein neuer Nissan Leaf finanziert, so können die monatlichen Raten fĂŒr den Leaf auf Höhe der Raten fĂŒr den bisherigen Qashqai oder X-Trail (bei entsprechenden Anzahlungen) angepasst werden.

* Die Innenstadtgarantie kostet einmalig 500 Euro und kann beim Neuwagenkauf eines Qashqai oder X-Trail mit Dieselmotor abgeschlossen werden, der ĂŒber die Nissan Bank mit mindestens 20 Prozent Anzahlung finanziert wird. Zur Inanspruchnahme der Garantie muss ein Fahrverbot am Wohnort bzw. im Umkreis von maximal 100 Kilometern an mindestens 30 Tagen im Jahr wirksam sein.

** „Freistrom fĂŒr alle“: Seit dem 3. Oktober 2014 bietet NISSAN jedem Besitzer eines Elektrofahrzeugs die Möglichkeit, sein Fahrzeug deutschlandweit und kostenlos bei teilnehmenden NISSAN Partner zu seinen Öffnungszeiten aufzuladen.

ĂŒbermittelt durch NISSAN Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefÀllt das: