Reifen-Sicherheit: Direkt messende Systeme

Außen liegende Sensoren am Ventil.

Reifen-Sicherheit: Direkt messende Systeme

Reifendruckkontrolle am Ventil.
TireMoni hat sich zu Gunsten des KFZ-Nutzers daf√ľr entschieden, die direkt messenden Reifendrucksensoren au√üen am Ventil zu montieren. Das hat viele Vorteile. Auf kurzen Metallventilen montiert sind die Sensoren leicht und ohne zus√§tzliche Kosten von Sommer auf Winterr√§der zu √ľbertragen. Sie k√∂nnen die Sensorbatterien selbst wechseln, ohne gleich den ganzen Sensor
auszuwechseln. Die von den Fahrzeugherstellern verbauten innen liegenden Sensoren sind n√§mlich mit dem Batterieteil verschwei√üt und m√ľssen bei Batterieerm√ľdung total, also mit Druckmessteil, Platine und Ventil ausgetauscht werden. Das kostet nicht nur Geld, es verschwendet auch
wertvolle Ressourcen.

Das fachgerechte Nachr√ľsten von TireMoni Systemen:
Wenn Sie sich Fahrzeugventile bewusst ansehen, dann werden Sie bemerken, dass viele Ventile zu lang sind und √ľber den Felgenrand herausragen. Das ist gef√§hrlich und nicht erlaubt. Deshalb sollten auch TireMoni Sensoren auf kurzen Metallventilen montiert werden. Diese sind nicht nur haltbar, sie sorgen auch f√ľr die richtige Stabilit√§t. Zum Schutz vor Witterung kann bei der Selbstmontage der Sensoren das TireMoni Spray verwendet werden, es sch√ľtzt die Sensoren vor Verwitterung und sorgt daf√ľr, dass sie sich immer leicht l√∂sen lassen.

F√ľr die Kunden:
Reifendruck-Kontroll-Systeme sollten kundenfreundlich und so g√ľnstig wie m√∂glich sein. Denn es ist zu w√ľnschen, dass sich an den Reifen jedes Fahrzeuges, eine elektronische Reifendruck-Kontrolle befindet. F√ľr Neufahrzeuge ist das bereits EU Vorschrift. Doch auch bei √§lteren KfZ sorgt eine elektronische Reifendruckkontrolle f√ľr Sicherheit. Sie beendet die leidige Praxis, Fahrkomfort auf Kosten der Reifensicherheit herzustellen, indem die Reifen einfach zu schwach gef√ľllt werden um den Eindruck weicher Fahreigenschaft zu erreichen.

Einfacher und g√ľnstiger:
Einige Werkst√§tten klagen, weil sie nun bei jedem Reifenwechsel auch f√ľr die Funktion der Reifendruck√ľberwachung sorgen m√ľssen. Das braucht unter Umst√§nden neue Lese- und Programmierger√§te. Die Kosten daf√ľr sind kaum auf die Kunden abzuw√§lzen. Doch mit TireMoni geht es einfacher und g√ľnstiger. Ein ganzes TireMoni Ger√§t mit 4 Sensoren f√ľr 4 R√§der kostet so viel wie so mancher einzelne innen liegende Sensor f√ľr ein Rad. Das hei√üt, ein gut funktionierendes direktes Reifendruck-Kontroll-System von TireMoni kann die ideale Erg√§nzung eines Werksystems werden. Statt beim Werksystem einzelne Sensoren samt Batterien zu wechseln und auch beim Sommer- und Winterreifenwechsel noch zus√§tzliche Werkstattkosten zu verursachen, empfehlen viele Werkst√§tten ihren Kunden ein TireMoni-Checkair. Der Reifenwechsel kostet dann nicht mehr als bisher. TireMoni gibt es hier: https://shop.TireMoni.com

TireMoni, die Marke der tpm-systems hat sich auf leicht nachr√ľstbare Reifendruckkontrollsysteme spezialisiert. Die Gr√ľnder der Firma haben die Entwicklung der Monitoring Technologie f√ľr KFZ Reifen von Beginn an begleitet. Mit dem TireMoni TM 100 errang die tpm-systems AG bereits Ende 2007 den ersten Platz im ADAC und √ĖAMTC Vergleichstest direkt messender Reifendruckkontrollsysteme. 2014 folgte dann der erste Platz beim TCS und 2015 der Technik Award des DCC Die Marke TireMoni bietet europaweit innovative elektronische Reifendruckkontrollsysteme f√ľr Motorr√§der, Trikes. Quads, KFZ, Caravans, und LKW. Weitere Informationen unter http://www.TireMoni.com der internetshop ist: https://shop.TireMoni.com

Kontakt
tpm Technology Products Marketing GmbH
Michael Schröttle
Gewerbepark 26
86687 Kaisheim
0049 9099 9664966
support@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: