√Ėko-Ass Kia: St√§rkste CO2-Reduzierung aller Importeure

Frankfurt, im Februar 2018 ‚Äď Kia erzielte 2017 in Deutschland seinen dritten Absatzrekord in Folge. Zugleich stieg die koreanische Marke durch ihre Offensive bei elektrifizierten Antrieben zur Nummer zwei im deutschen Hybridmarkt auf und konnte bei der Reduzierung der CO2-Emissionen das zweitbeste Ergebnis aller Hersteller vorweisen.

Beide Erfolgskurven weisen auch in 2018 weiter steil nach oben. Im Januar verkaufte Kia in Deutschland 5.189 Fahrzeuge, das sind 40,6 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Damit verzeichnete der Hersteller den h√∂chsten prozentualen Zuwachs aller Marken mit mehr als 0,5 Prozent Marktanteil. Zugleich hat sich der durchschnittliche CO2-Aussto√ü der Kia-Neuwagen weiter reduziert: Mit minus 7,9 Prozent gegen√ľber Januar 2017 kann die Marke das beste Ergebnis aller Importeure auf dem deutschen Markt vorweisen. Mit 118,3 Gramm pro Kilometer liegt es um mehr als 10 Gramm unter dem Marktdurchschnitt (128,4 g/km). Ebenfalls die Nummer eins unter den Importmarken ist Kia beim Absatz von Plug-in-Hybriden: Zu den 2.870 Hybridmodellen mit Steckdosenanschluss, die im Januar in Deutschland verkauft wurden, steuerten die Importeure 665 Fahrzeuge bei, von denen 217 das Kia-Logo tragen (alle Angaben nach KBA).

%d Bloggern gefällt das: