Mutig, klar, auf den Punkt: “Spricht fĂŒr sich. Der neue Opel Astra.”

Opel Astra

Opel startet heute die internationale, crossmediale EinfĂŒhrungskampagne fĂŒr den neuen Astra. Das Motto: “Spricht fĂŒr sich. Der neue Opel Astra.”

RĂŒsselsheim (ots)

  • Bilder statt Worte: TV-Spot der 360-Grad-EinfĂŒhrungskampagne zeigt Newcomer pur
  • Ausdrucksstark: Markenbotschafter JĂŒrgen Klopp animiert zum Astra-Test
  • Crossmedial: VielfĂ€ltige Aktionen online sowie in TV-, Radio- und Kinowerbung

Opel startet heute die internationale, crossmediale EinfĂŒhrungskampagne fĂŒr den neuen Astra. Das Motto: “Spricht fĂŒr sich. Der neue Opel Astra.” Denn das Modell ist erstmals elektrifiziert, vollgepackt mit innovativen Technologien aus höheren Fahrzeugklassen und besticht durch ein atemberaubendes Design, das der Inbegriff der neuen Opel-Designphilosophie ist: klar und mutig. Im Kern der Kampagne steht ein außergewöhnlicher TV-Spot, der selbstbewusst den elektrifizierten Astra Hybrid in den Mittelpunkt stellt. Eine dynamische Kamerafahrt zeigt aus allen Perspektiven – innen wie außen – jedes Detail des Modells. Untermalt wird diese Inszenierung allein von den GerĂ€uschen, die der neue Astra im Elektromodus selbst generiert. Erarbeitet wurde die Kampagne in Kooperation mit der Frankfurter Kreativagentur Velocity/McCann Germany.

“Unser neuer Opel Astra setzt ein echtes Statement in der Kompaktklasse – mit Top-Technologien aus höheren Fahrzeugklassen und einem atemberaubenden Design. Ein solches Auto bedarf nicht vieler Worte – der Astra spricht fĂŒr sich und ĂŒberzeugt vom ersten Moment an. Genau das zeigt die EinfĂŒhrungskampagne fĂŒr die jĂŒngste Generation unseres Bestsellers. Sie erstreckt sich in zwei Wellen bis in den Herbst und ist ebenso mutig und klar wie der der neue Astra selbst. Die Spots und crossmedialen Werbeplatzierungen animieren dazu, den neuen Astra einfach selbst zu erleben”, sagt Opel Marketing- und Vertriebschef Florian Huettl.

Das sieht JĂŒrgen Klopp ganz genauso. Der Erfolgscoach und Opel-Markenbotschafter macht im TV- und Radiospot ebenfalls nicht viele Worte, sondern weist begeistert nur auf die absoluten Highlights hin: “Na, schon den neuen Opel Astra gesehen? Design – erste Liga! Dazu Premium-Features, volldigitales Cockpit, klassenbeste LED-Technik und auf Wunsch auch Massage-Sitze. Muss ich noch mehr sagen?” Eine rhetorische Frage. Stattdessen die Aufforderung: “Überzeug’ Dich selbst. Bei Deinem Opel-Partner.” Wann? Am 7. Mai – denn dann haben der neue Astra und Astra Plug-in-Hybrid deutschlandweit Premiere bei den Opel-Partnern und können erstmals selbst erlebt und probegefahren werden. Darauf macht JĂŒrgen Klopp in der Woche vor dem ersten HĂ€ndlerauftritt auch im TV aufmerksam. Zugleich rufen Opel und Klopp dazu auf, selbst aktiv zu werden – und zu gewinnen: “Mit etwas GlĂŒck ein Meet & Greet mit mir (JĂŒrgen Klopp). Oder noch besser: den neuen Opel Astra fĂŒr ein halbes Jahr.”

Opel Astra pur: Außergewöhnliche Kampagne auf allen KanĂ€len

Die europaweite 360-Grad-Kampagne lĂ€uft in ihrer ersten Welle in Deutschland bis in den Juni hinein und bespielt in Zusammenarbeit mit der Agentur Zenithmedia, DĂŒsseldorf, alle relevanten MediakanĂ€le. Die TV-Spots werden in hochfrequentierten Umfeldern platziert und zur besten Sendezeit vor den Hauptnachrichten oder Sportsendungen fĂŒr hohe Aufmerksamkeit sorgen. Im Kino fĂ€hrt der Astra zu publikumswirksamen Blockbustern auf dem grĂ¶ĂŸtmöglichen Screen vor.

Die Kampagne spricht dabei insbesondere auch neue und jĂŒngere Zielgruppen an. Dazu können die User den neuen Astra in Online-Videos sowie auf den Social-Media- und weiteren KanĂ€len von Instagram ĂŒber Facebook bis Twitch erleben. Bereits die drei Making-of-Videos des neuen Astra – entwickelt, designt und produziert in RĂŒsselsheim – sind hier sehr erfolgreich gelaufen und haben bis heute ĂŒber eine Million Views generiert. Neben der zweiwöchigen Audiokampagne bei den grĂ¶ĂŸten Radiosendern wird der neue Astra auch in verschiedenen Podcasts der Hörerschaft prĂ€sentiert.

Die große BĂŒhne bespielt die jĂŒngste Generation des Kompaktklasse-Bestsellers darĂŒber hinaus auf Riesenpostern, die einen Monat lang an stark frequentierten Standorten in Berlin, Hamburg, MĂŒnchen und Köln alle Blicke auf sich ziehen werden – genauso wie ganzseitige Anzeigen in den wichtigsten Autozeitschriften und Festplatzierungen in vielen Online-Medien.

Sprechen fĂŒr sich: Opel Vizor, Intelli-Lux LEDÂź Pixel Licht und Pure Panel

Die sechste, komplett neu entwickelte Generation des Kompaktklasse-Bestsellers zeigt sich nicht nur als echtes Design-SchmuckstĂŒck mit Opel Vizor, volldigitalem Pure Panel und Top-Technologien wie der jĂŒngsten Version des adaptiven blendfreien Intelli-Lux LEDÂź Pixel Lichts, sie ist erstmals auch elektrifiziert erhĂ€ltlich – und das kĂŒnftig gleich in drei Varianten. Bereits bestellbar ist der neue Opel Astra als Plug-in-Hybrid, der im Laufe des Jahres um eine zweite Leistungsstufe ergĂ€nzt wird. Ab 2023 komplettiert der rein batterie-elektrische Astra-e das Angebot.

Zugleich steht der neue Astra einmal mehr dafĂŒr, Technologien und Innovationen fĂŒr alle erschwinglich zu machen. So sind in jeder Version zahlreiche hochmoderne Assistenzsysteme serienmĂ€ĂŸig an Bord. Dazu zĂ€hlen elektronische Helfer wie der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung, FußgĂ€ngererkennung, Spurhalte-Assistent, Verkehrsschild- und MĂŒdigkeitserkennung genauso wie der Parkpilot fĂŒr Front und Heck oder eine 180-Grad-RĂŒckfahrkamera.

Original-Content von: Opel Automobile GmbH, ĂŒbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: