Kraftstoffpreise zum Reisestart auf hohem Niveau / Juni war teuerster Monat seit drei Jahren

Kraftstoffpreise zum Reisestart auf hohem Niveau

Kraftstoffpreise zum Reisestart auf hohem Niveau

Zu Beginn der Hauptreisesaison sind die Kraftstoffpreise in Deutschland erneut gestiegen.

M√ľnchen (ots) – Zu Beginn der Hauptreisesaison sind die Kraftstoffpreise in Deutschland erneut gestiegen. Wie die monatliche Auswertung des ADAC zeigt, kostete im Juni ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,445 Euro und damit 0,8 Cent mehr als im Mai. Bei Diesel stiegen die Preise noch st√§rker an. F√ľr einen Liter mussten die Autofahrer im Schnitt 1,287 Euro bezahlen, im Vormonat war es noch ein Cent weniger.

Super E10 kostete zuletzt im Juli 2015 mehr als im vergangenen Monat, bei Diesel ist es sogar der h√∂chste Monatsdurchschnitt seit November 2014. Am teuersten waren Kraftstoffe am Sonntag, 3. Juni. An diesem Tag kletterte der Preis f√ľr einen Liter Super E10 auf 1,467 Euro und f√ľr einen Liter Diesel auf 1,308 Euro. Am billigsten tankten die Verbraucher Ende Juni. Super E 10 kostete am 27. Juni im Durchschnitt 1,432 Euro, Diesel 1,272 Euro.

Informationen zum deutschen Kraftstoffmarkt gibt es unter https://adac.de/tanken. Auskunft √ľber die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet auch die Smartphone-App “ADAC Spritpreise”.

Original-Content von: ADAC, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: