Kraftstoffpreise ziehen wieder an

Im vergangenen Monat war der 1. Oktober der teuerste Tanktag

MĂŒnchen (ots) – Die Preise fĂŒr Benzin und Diesel sind laut ADAC im Vergleich zur Vorwoche wieder gestiegen. Ein Liter Super E10 liegt zur Wochenmitte bei 1,350 Euro und damit 2,7 Cent höher als in der Vorwoche. Der Anstieg bei Diesel fĂ€llt mit einem Plus von 2 Cent etwas niedriger aus. Ein Liter kostete im Durchschnitt 1,182 Euro.

Im MonatsrĂŒckblick zeigt sich eine unterschiedliche Entwicklung der Kraftstoffpreise im Oktober. WĂ€hrend ein Liter Super E10 im Monatsmittel 1,335 Euro – und damit 1,8 Cent weniger als im September kostete – stieg der Dieselpreis im Schnitt um 1,6 Cent gegenĂŒber dem Preis im September auf 1,172 Euro.

Teuerster Tanktag im Oktober war der 1. Oktober mit 1,352 Euro je Liter fĂŒr E10 und 1,185 Euro je Liter fĂŒr Diesel. Am wenigsten bezahlen mussten Autofahrer fĂŒr Super E10 am 24. des Monats mit 1,323 Euro je Liter. Dieselfahrer tankten am 11. Oktober mit 1,161 Euro je Liter am gĂŒnstigsten.

Informationen zum deutschen Kraftstoffmarkt gibt es unter www.adac.de/tanken. Auskunft ĂŒber die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet auch die App “ADAC Spritpreise”.

Original-Content von: ADAC, ĂŒbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefÀllt das: