Kia Rio und Stonic: Euro 6d-Temp und erweiterte Antriebspalette

Kia Sonic und Kia Rio

Kia Rio und Stonic: Euro 6d-Temp und erweiterte Antriebspalette

Kia läutet im B-Segment das Modelljahr 2019 ein und bietet den sportlichen Kleinwagen Rio und den Crossover Stonic jetzt mit einer überarbeiteten Antriebspalette an.

• Modelljahr 2019 ab sofort bestellbar
• Neue 7-Stufen-DCT- und 6-Stufen-Automatikgetriebe
• Stonic 1.6 CRDi mit SCR-Kat und neuer 100-kW-Variante (136 PS)*
• Alle Motoren erfüllen schon die ab Herbst 2019 geltende Abgasnorm

Frankfurt – Kia läutet im B-Segment das Modelljahr 2019 ein und bietet den sportlichen Kleinwagen Rio und den Crossover Stonic jetzt mit einer überarbeiteten Antriebspalette an. Gut ein Jahr früher als vorgeschrieben entsprechen sämtliche Motoren der Abgasnorm Euro 6d-Temp, die erst ab September 2019 für alle Neuwagen gilt. Beide Modelle werden zudem mit neuen DCT- und Automatikgetrieben angeboten. Und der 1,6-Liter-Diesel des Stonic, der über einen SCR-Katalysator verfügt, ist nun in zwei Leistungsvarianten erhältlich. Erweitert wurde darüber hinaus das Angebot an Fahrerassistenzsystemen. Der Modelljahrgang 2019 des Rio und Stonic kann ab sofort bestellt werden. Wie bei der Marke üblich ist die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie** im Preis inbegriffen.

Der drehfreudige, 88 kW (120 PS) starke 1,0-Liter-Turbobenziner* wurde mit einem Ottopartikelfilter (OPF) ausgestattet und kann bei beiden Modellen jetzt mit einem hocheffizienten, siebenstufigen Doppelkupplungsgetriebe* kombiniert werden. Die für den Rio erhältliche 74-kW-Version (100 PS) des 1.0 T-GDI* verfügt ebenfalls über einen OPF. Für den 1,4-Liter-Saugbenziner (73 kW/99 PS)* steht ebenfalls bei beiden Modellen jetzt eine moderne, sechsstufige Wandlerautomatik* zur Verfügung.

Die Leistung des Stonic 1.6 CRDi hat sich im Zuge der Überarbeitung von 81 kW (110 PS)* auf 85 kW (115 PS)* erhöht. Die neue Variante des 1,6-Liter-Turbodiesels leistet 100 kW (136 PS)* und ist damit das kraftvollste Triebwerk des Crossover. Das SCR-Abgasreinigungssystem verfügt über einen 12 Liter großen Harnstofftank, der eine Reichweite von rund 8.000 Kilometern gewährleistet.

In der Sicherheitsausstattung wurde bei beiden Modellen die Spurverlassenswarnung (LDWS, je nach Ausführung) durch einen aktiven Spurhalteassistenten mit korrigierendem Lenkeingriff (Lane Keeping Assist, LKA) ersetzt. Für den Rio sind darüber hinaus nun je nach Ausstattungsvariante auch ein Spurwechselassistent mit Totwinkelwarner und ein Querverkehrwarner erhältlich. Auch äußerlich gibt es bei beiden Modellen eine kleine, aber feine Veränderung: Die Ausführungen mit Kartennavigationssystem sind künftig an der Dachantenne im „Skark Fin“-Design zu erkennen (bisher Stabantenne).

Über Kia Motors

Die Kia Motors Corporation, gegründet 1944, ist der älteste Fahrzeughersteller Koreas und der zehntgrößte Automobilhersteller weltweit. Die Marke mit dem Slogan „The Power to Surprise“ vertreibt ihre Fahrzeuge in 180 Ländern, verfügt weltweit über 14 Automobilwerke und beschäftigt mehr als 51.000 Mitarbeiter. Kia Motors engagiert sich stark im Sportsponsoring und ist langjähriger Partner der FIFA, der UEFA und des Tennisturniers Australian Open.

Im deutschen Markt, wo Kia seinen Vertrieb 1993 startete, ist die Marke durch Kia Motors Deutschland vertreten. Die 100-prozentige Tochter der Kia Motors Corporation mit Sitz in Frankfurt am Main hat ihren Absatz seit 2010 um 75 Prozent gesteigert. 2017 erzielte Kia in Deutschland mit 64.068 Einheiten einen neuen Absatzrekord und einen Marktanteil von 1,9 Prozent. Im Segment der Hybrid- und Elektrofahrzeuge lag der Kia-Marktanteil bei rund 7 Prozent.

Ebenfalls in Frankfurt ansässig ist Kia Motors Europe, die europäische Vertriebs- und Marketingorganisation des Automobilherstellers, die 30 Märkte betreut. Seit 2008 ist Kia in Europa kontinuierlich gewachsen und setzte hier 2017 rund 472.000 Einheiten ab.

Seit 2010 gewährt die Marke für alle in Europa verkauften Neuwagen die 7-Jahre-Kia-Herstellergarantie (max. 150.000 km, gemäß den gültigen Garantiebedingungen).

* Die genannten Motorisierungen weisen folgende Verbrauchs- und Emissions-Werte auf:

Kia Rio 1.4 (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,8-5,5 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 133-127 g/km
Kia Rio 1.4 Automatik (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,4-5,9 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 147-136 g/km
Kia Rio 1.0 T-GDI 100 (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,1-4,8 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 117-109 g/km
Kia Rio 1.0 T-GDI 120 (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,2-5,0 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 119-114 g/km
Kia Rio 1.0 T-GDI 120 DCT7 (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,3-5,0 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 121-114 g/km
Kia Stonic 1.4 (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,8-5,5 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 133-127 g/km
Kia Stonic 1.4 Automatik (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 6,4-6,2 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 146-141 g/km
Kia Stonic 1.0 T-GDI (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,5-5,2 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 125-118 g/km
Kia Stonic 1.0 T-GDI DCT7 (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 5,2 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 120 g/km
Kia Stonic 1.6 CRDi 115 (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,0-3,9 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 106-103 g/km
Kia Stonic 1.6 CRDi 136 (MJ 2019)
Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,1-3,9 l/100 km; CO2-Emission kombiniert 108-103 g/km

Die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte des Kia Rio und Kia Stonic Modelljahr 2019 wurden nach dem neu eingeführten „Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure“ (WLTP) ermittelt. Um die Vergleichbarkeit mit den nach dem bisherigen Prüfverfahren (NEFZ) gemessenen Fahrzeugen zu wahren, werden die entsprechend den geltenden Vorschriften korreliert zurückgerechneten Werte nach NEFZ-Standard ausgewiesen. Die Motoren entsprechen damit der Abgasnorm EURO 6d-Temp.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

** Gemäß den jeweils gültigen Herstellergarantiebedingungen (max. 150.000 km)

%d Bloggern gefällt das: