Jaguar F-PACE: Neue dynamische Sechszylinder-Modelle und Sprachsteuerung Alexa

Jaguar F-PACE

Jaguar erweitert zum Modelljahr 2023 seine F-PACE-Palette um die neuen dynamischen Sechszylinder-Typen 400 SPORT und 300 SPORT.

Gaydon/Kronberg (ots)

  • Neuer F-PACE 400 SPORT: Kombiniert den Reihensechszylinder-Mild-Hybrid-Benziner der Ingenium-Baureihe mit neuen Exterieur-Designelementen und einem luxuriös ausgestatteten Interieur
  • Neuer F-PACE 300 SPORT: Erweitert das Produktangebot durch die Übernahme der Designfeatures des 400 SPORT und der sehr effizienten und laufruhigen Dieselvariante des Sechszylinder-Mild-Hybrid-Aggregats
  • Selbstbewusster Auftritt: Black Pack Ausstattungspaket mit neuen 21-Zoll-Felgen in glĂ€nzendem Schwarz und glĂ€nzend schwarzer Dachreling betont die skulpturalen Formen des F-PACE und verleihen dem 400 SPORT und 300 SPORT ihren besonderen Charakter
  • Schöner und hochwertig verarbeiteter Innenraum: Performance-Sitze mit Windsor Leder, Dachhimmel in Premium Velours, Dekorelemente in Satin Charcoal Ash und Pedale in Alu-Optik bereichern die luxuriöse und gerĂ€umige Kabine
  • Performance, AgilitĂ€t und Komfort: 294 kW (400 PS)* Benziner- und 221 kW (300 PS)* Diesel-Sechszylinder liefern mĂŒhelose Leistung und Höchstgeschwindigkeiten von 250 beziehungsweise 230 km/h. Adaptive Dynamics mit Configurable Dynamics bieten eine optimale Balance aus Abrollkomfort, Handling und PrĂ€zision
  • Drahtlose KonnektivitĂ€t: SerienmĂ€ĂŸigesPivi Pro Infotainmentsystem mit Apple CarPlayÂź fĂŒr mĂŒhelose Vernetzung. Drahtloses Android Auto(TM) ist ebenfalls Standard.
  • Frag Alexa [1]: Nahtlose Integration von Amazon Alexa mit Pivi Pro ermöglicht die Sprachsteuerung von Navigation und Musik [2], das Management von Terminkalendern, das Hören von Nachrichten und Wetterberichten – so bleiben die Augen stets auf der Fahrbahn und die HĂ€nde immer am Lenkrad
  • Elektrifizierte Palette: F-PACE bietet effiziente Vier- und Sechszylinder-Diesel und Benziner mit Mild-Hybrid-Technik sowie eine Plug-in-Hybrid-Benziner-Variante (P400e) mit einer elektrischen Reichweite von 49 Kilometern und CO2-Emissionen von nur 54 g/km
  • Schauen Sie sich den Alexa-Film an unter https://www.youtube.com/watch?v=JLW2igA0BSY. Erfahren Sie hier mehr ĂŒber Alexa und wie man es aktiviert.
  • Ab sofort bestellbar und zĂŒgig lieferbar: Jaguar F-PACE MY 2023 kann ab sofort bestellt und mit ca. 5 Monaten Lieferzeit je nach Modell geliefert werden.

Jaguar erweitert zum Modelljahr 2023 seine F-PACE-Palette um die neuen dynamischen Sechszylinder-Typen 400 SPORT und 300 SPORT. DarĂŒber hinaus können Kundinnen und Kunden durch die in allen Modellen serienmĂ€ĂŸige und mit dem hochmodernen Infotainment System Pivi Pro verlinkte Sprachsteuerung Alexa alle VorzĂŒge intuitiver sprachgesteuerter Kommandos und Erlebnisse nutzen. F-PACE 400 SPORT und 300 SPORT werden ausschließlich mit den laufruhigen und verbesserten Ingenium Sechszylinder-Benzin- beziehungswiese Dieselmotoren angetrieben jeweils ergĂ€nzt um ein die Effizienz weiter steigerndes Mild-Hybrid-System. Neue 21-Zoll-RĂ€der in Hochglanzschwarz, das optionale Black Pack, dunkel getönte Scheiben ab B-SĂ€ule und eine ebenfalls in Gloss Black gehaltene Dachreling heben die neuen SPORT-Modelle optisch heraus. Im gerĂ€umigen und luxuriösen Interieur setzen die mit Windsor-Leder bezogenen Sitze ein Highlight.

Die neuen Modelle: F-PACE 400 SPORT und 300 SPORT

Die unverwechselbare, skulpturale Form des F-PACE haben die Jaguar Designer beim Duo 400 SPORT und 300 SPORT durch eine Kombination aus neuen Exterieur-Design-Elementen noch stÀrker betont.

Adam Hatton, Exterior Design Direktor, Jaguar, sagt: “Die Entwicklung der neuen Modelle 300 SPORT und 400 SPORT gab uns die Möglichkeit, das selbstbewusste und fokussierte Design des F-PACE subtil zu betonen und eine noch stĂ€rkere PrĂ€senz auf der Straße zu erreichen. Zugleich machen schöne, exklusive Materialien darunter Windsor-Leder, Premium Velours und sorgfĂ€ltig verarbeitete Furniere den Innenraum noch luxuriöser. Zusammen mit der leisen, mĂŒhelosen Leistung der Sechszylinder-Motoren machen der neue F-PACE 300 SPORT und 400 SPORT jede Reise zu einem besonderen Erlebnis.”

Die markanten 21-Zoll-RĂ€der im Design “Style 5105” ergĂ€nzen das Black Pack, das Privacy Glass (dunkel getönte Scheiben ab B-SĂ€ule) sowie die glĂ€nzend schwarze Dachreling. Sie zeichnen sich durch ein markantes Design mit fĂŒnf geteilten Speichen und ebenfalls schwarz glĂ€nzendem Finish aus. Kunden, die eine noch ansprechendere Optik wĂŒnschen, können optionale 22-Zoll-SchmiederĂ€der (“Style 1020) wĂ€hlen. Sie sind fĂŒr beide SPORT-Modelle in zwei AusfĂŒhrungen erhĂ€ltlich: Schwarz glĂ€nzend mit mattschwarzen EinsĂ€tzen oder Silber glĂ€nzend mit KontrasteinsĂ€tzen. Rot lackierte BremssĂ€ttel setzen schon bei Wahl der 21-Zoll-Felge einen zusĂ€tzlichen Farbakzent; zusĂ€tzlich rĂŒstet Jaguar den 400 SPORT mit grĂ¶ĂŸeren Bremsscheiben (Durchmesser 380 mm vorn, 325 mm hinten) aus.

FĂŒr den F-PACE 400 SPORT und 300 SPORT stellt Jaguar die gesamte F-PACE-Farbpalette zur VerfĂŒgung. Sie besteht aus einer Uni-Lackierung sowie sieben Metallic- und zwei Premium-Metallic-Lacken Carpathian Grey und Charente Grey.

Das luxuriöse, von hoher Handwerkskunst geprĂ€gte Interieur des F-PACE wird beim 400 SPORT und 300 SPORT durch schlanke Performance-Sitze mit perforiertem Windsor-Leder aufgewertet. Ein Dachhimmel in schwarzem Premium Velours, Dekorelemente in Satin Charcoal Ash und eine Premium-Kabinenbeleuchtung fördern das GefĂŒhl von Ruhe und Weite im Cockpit. Diese Beleuchtung ist auch fĂŒr alle anderen F-PACE-Varianten erhĂ€ltlich und erlaubt mit einem Spektrum von 30 Farben eine individuelle Illumination des Innenraums. Auch die vorderen Einstiegsleisten aus Edelstahl mit Jaguar Schriftzug sind beleuchtet, was speziell im Dunkeln den Zugang zum Cockpit erleichtert.

Die neuen 400 SPORT und 300 SPORT zeugen nicht nur von Luxus und Raffinesse, sondern auch von ĂŒberlegender Performance und AgilitĂ€t, die Fahrer von einem Jaguar erwarten. Der 400 SPORT wird vom Ingenium 3,0-Liter-Reihensechszylinder-Benzinmotor MHEV mit 294 kW (400 PS)* und maximal 550 Nm Drehmoment angetrieben. Der Sechszylinder nutzt einen elektrisch angetriebenen Turboverdichter in Kombination mit einem Twin Scroll-Turbolader, eine stufenlose Steuerung des Einlassventilhubs und eine 250-bar-Direkteinspritzung, um den 400 SPORT in 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen; die Höchstgeschwindigkeit betrĂ€gt 250 km/h.

Das MHEV-System nutzt einen im Motorraum platzierten Riemenstartergenerator, um sonst beim Bremsen oder Lupfen verpuffende Energie zu speichern. Diese wird in einer unter dem Kofferraumboden verstauten 48 Volt Lithium-Ionen-Batterie gespeichert und sorgt beim zĂŒgigen Beschleunigen durch die wieder zurĂŒckgefĂŒhrte Energie fĂŒr eine Art Turboeffekt und ermöglicht so außerdem eine sanftere, leisere und reaktionsschnellere Stopp-/Start-Funktion.

Der Sechszylinder-Diesel in MHEV-Konfiguration setzt 221 kW (300 PS)* und einen Drehmomentgipfel von 650 Nm frei. Damit sprintet der 300 SPORT in 6,4 Sekunden bis zur 100-km/h-Marke und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Dank MHEV ergeben sich CO2-Emissionen von 183 g/km* und ein Verbrauch von 6,9 l/100 km*.

Zu den technologischen Highlights des SelbstzĂŒnders zĂ€hlt ein Hochdruck-Common Rail-Einspritzsystem mit EinspritzdrĂŒcken von bis zu 2.500 bar. Auch das Aufladesystem ist mit zwei sequenziell geschalteten und elektronisch gesteuerten Ladern mit variabler Turbinengeometrie (VTG-Lader) technologisch auf höchstem Niveau.

ZusĂ€tzlich zu dem fĂŒr die beiden SPORT Modelle obligatorischen Sechszylinder bietet Jaguar fĂŒr den F-PACE eine Plug-in-Hybrid-Motorisierung an. Der P400e PHEV Antrieb wurde entwickelt mit der kombinierten Kraft eines Zweiliter-Vierzylinder-Benziners der Ingenium-Baureihe und eines 105 kW starken Elektromotors mit einer Systemleistung von 297 kW (404 PS)*. Ein damit bestĂŒckter F-PACE beschleunigt in nur 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h; bei CO2-Emissionen von 54 g/km* und einem Verbrauch von 2,4 l/100 km*. Bis zu 49 Kilometer* lassen sich bei vollgeladener Batterie rein elektrisch zurĂŒcklegen.

Die aktuelle Generation der Vierzylinder-Ingenium-Motoren mit zwei Litern Hubraum steht bei dem F-PACE in zwei Diesel- und einer Benziner-Variante zur Wahl. Die SelbstzĂŒnder leisten in Kombination mit Mild-Hybrid-Paket 120 kW (163 PS)* und 150 kW (204 PS)*; der 184 kW (250 PS)* starke Zweiliter-Benziner wuchtet maximal 365 Nm auf seine Kurbelwelle und beschleunigt den F-PACE P250 in 7,3 Sekunden auf die 100-km/h-Marke.

Alle Motoren des Jaguar F-PACE sind mit einer sehr schnellen und zugleich ansprechenden Achtstufen-Automatik verblockt. Wer die GĂ€nge manuell wechseln will, greift zu einer komfortablen Lenkradschaltwippen aus einem Zink-/Aluminium-Material. Quer durch die gesamte F-PACE-Palette kommt das Jaguar-Allradsystem in Verbindung mit der Regelstrategie Intelligent Driveline Dynamics (IDD) zum Einsatz.

Frag’ Alexa

Ab sofort hören die neuen Modelle 400 SPORT und 300 SPORT ebenso wie alle anderen F-PACE-AusfĂŒhrungen dank der installierten intelligenten Sprachsteuerung Alexa aufs Wort. Mithilfe einer nahtlosen Integration hĂ€lt die bereits aus dem Home-Bereich bekannte Anwendung nun Einzug in das Cockpit des F-PACE. Die Features des hochmodernen Pivi Pro Infotainment Systems ermöglichen so eine praktische Sprachinteraktion. Via Alexa lassen sich Navigation und Telefon steuern, Playlists auswĂ€hlen, Podcasts, HörbĂŒcher, Nachrichten und Wettervorhersagen aufrufen sowie Terminkalender und Einkaufslisten managen.

Aufforderungen wie “Alexa, navigiere mich nach Hause”, “Alexa, spiel’ meine Chill-out-Playlist!” oder Fragen wie “Alexa, wo ist der nĂ€chste Kaffee-Stopp?” lassen sich allein per Spracheingabe und ohne Nutzung eines Telefons erledigen. DarĂŒber hinaus ist es möglich, ĂŒber kompatible Smart Funktionen [3]lassen sich vom F-PACE aus beispielsweise die Heizung und das Licht im Eigenheim vorprogrammieren und fernsteuern, so zum Beispiel mit dem Kommando: “Alexa, stell die Temperatur im Wohnzimmer auf 20 Grad ein.”

Und das Beste: Da Alexa in der Cloud “lebt”, wird die Spracherkennung dank automatischer Software-over-the-air Updates [4]mit der Zeit dank zusĂ€tzlicher Features immer intelligenter und vielseitiger anwendbar.

Alex Heslop, Direktor, Electrical and Electronic Engineering, Jaguar Land Rover, sagt: “Die nahtlose Integration von Amazon Alexa in unser Pivi Pro Infotainmentsystem eröffnet unseren Kunden eine einfache und intuitive Sprachsteuerung regelmĂ€ĂŸig genutzter Funktionen und macht das Fahrerlebnis noch angenehmer. Die Tatsache, dass wir dieses neue Bedienkonzept auch existierenden Fahrzeughaltern anbieten können, belegt den Wert unserer software-over-the-air Updates.”

Neben Alexa wartet der Jaguar F-PACE mit einer FĂŒlle weiterer intelligenter Technologien auf, die das Reisen einfacher und angenehmer machen. Das Smartphone-Paket mit kabellosem Apple CarPlayÂź ist ebenso Standard wie Android Auto(TM). DarĂŒber hinaus können mit Pivi Pro zwei Telefone gleichzeitig verbunden werden, und ein optionales kabelloses Ladepad unter der Mittelkonsole verfĂŒgt ĂŒber einen SignalverstĂ€rker zur Verbesserung des Netzempfangs und des WLANs.

Der Modelljahrgang 2023 des Jaguar F-PACE startet nun mit dem D200 S, der als Vierzylinder Dieselmotor 150 kW/204 PS leistet und höher ausgestattet ist, zu Preisen ab 65.480 Euro. Er kann ab sofort bestellt und mit einer Lieferzeit von ca. 5 Monaten je nach Modell geliefert werden.

[1] In-car Features sollten vom Fahrer nur benutzt werden, wenn es die Sicherheit erlaubt. Fahrer/innen mĂŒssen sicherstellen, dass sie jederzeit die volle Kontrolle ĂŒber das Fahrzeug haben. Amazon, Alexa, Amazon Music, Audible und zugehörige Marken sind eingetragene Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder dessen Tochtergesellschaften. Gewisse Alexa Funktionen basieren auf Smart Home Technologien.

[2] Amazon fĂŒhrt stĂ€ndige Updates der unterstĂŒtzten Media Streaming Provider durch. Die folgenden Provider wurden fĂŒr eine Nutzung zertifiziert: Spotify, Tunein, Deezer, Amazon Music, Audible, Kindle, iHeartRadio und Pandora.

[3] FĂŒr Smart Home FunktionalitĂ€t sind zusĂ€tzliche mit Alexa kompatible Produkte und Set-ups erforderlich.

[4] Vorbehaltlich der MarktverfĂŒgbarkeit durch fremde Provider Plattformen und Mobilfunksignale. Jahres-Abonnement erforderlich. Nur in vernetzten MĂ€rkten. Das Jaguar Modell muss das Pivi Pro Infotainmentsystem und ein gĂŒltiges Online Pack Abonnement und die Software fĂŒr die Integration von Alexa ein Update auf OS3.0 oder höher besitzen. Existierende Jaguar-Fahrzeuge könnten mehrere Updates benötigen, um auf OS3.0 zu kommen und fĂŒr einige Besitzer könnte das einen Besuch bei ihrem HĂ€ndler erfordern. Die Fahrzeug Software muss aktualisiert und “aktiviert” werden, um Alexa freizuschalten. User mĂŒssen einen gĂŒltigen Amazon Account haben.

 

Original-Content von: Jaguar Land Rover Deutschland GmbH – Presse Jaguar, ĂŒbermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: