GTÜ erfolgreich unterwegs

GTÜ erfolgreich unterwegs

Stuttgarter PrĂŒf- und SachverstĂ€ndigenorganisation mit 16,2 Prozent Marktanteil · GTÜ-PrĂŒfexperten rechnen mit 4,6 Millionen Hauptuntersuchungen bis Ende 2018.

Stuttgart/Frankfurt am Main (ots) – Die GTÜ Gesellschaft fĂŒr Technische Überwachung hat bei der Kfz-Hauptuntersuchung (HU) im ersten Halbjahr 2018 weiter zugelegt. Die rund 2.500 GTÜ-Partner- und PrĂŒfingenieure der bundesweit tĂ€tigen PrĂŒf- und SachverstĂ€ndigenorganisation nahmen in diesem Zeitraum 2,4 Mio. Fahrzeuge bei der HU unter die Lupe. Insgesamt wurden von den GTÜ-PrĂŒfern in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres 4,0 Mio. Fahrzeuguntersuchungen durchgefĂŒhrt. Auch fĂŒr das zweite Halbjahr rechnet die GTÜ mit einem weiteren leichten Wachstum im PrĂŒfgeschĂ€ft und geht von einer Gesamtzahl von 4,6 Millionen Hauptuntersuchungen fĂŒr das Jahr 2018 aus.

Bei einem leicht gewachsen HU-Gesamtmarkt konnte die GTÜ von allen drei großen Kfz-Überwachungsorganisationen den grĂ¶ĂŸten Anteil hinzugewinnen. Der Marktanteil der GTÜ bei den Hauptuntersuchungen betrĂ€gt derzeit 16,2 Prozent.

Original-Content von: GTÜ Gesellschaft fĂŒr Technische Überwachung GmbH, ĂŒbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefÀllt das: