Goodyear stellt neuen Reifen URBANMAX COMMUTER vor

Goodyear URBANMAX

Goodyear hat mit dem URBANMAX COMMUTER die neueste Erg√§nzung seines Reifensortiments im Bussegment f√ľr den Personenverkehr auf den Markt gebracht.

Hanau/Wien/Volketswil (ots)

  • Entwickelt f√ľr moderne Diesel- und Elektrobusse im √úberland- und Pendlerverkehr
  • Ausgestattet mit der neuesten RFID-Technologie von Goodyear f√ľr intelligentes Flottenmanagement
  • Als vollst√§ndig runderneuerbarer Busreifen bringt er zus√§tzliche Vorteile f√ľr Unternehmen und Umwelt

Goodyear hat mit dem URBANMAX COMMUTER die neueste Erg√§nzung seines Reifensortiments im Bussegment f√ľr den Personenverkehr auf den Markt gebracht. Damit schlie√üt das Unternehmen die L√ľcke zwischen Reifen f√ľr den Fern- und innerst√§dtischen Verkehr. Der Reifen wurde speziell f√ľr Fahrzeuge entwickelt, die auf Intercity- und Park-and-Ride-Strecken eingesetzt werden, um den wachsenden Anforderungen des Pendlerverkehrs gerecht zu werden.

URBANMAX COMMUTER: Angepasst an aktuelle Anforderungen

Der URBANMAX COMMUTER ist “Electric Drive Ready”. Die “Electric Drive Ready”-Philosophie von Goodyear beinhaltet, dass die neuesten Reifen des Unternehmens f√ľr Elektro-, Hybrid- und herk√∂mmliche Antriebe geeignet sind. Dies vereinfacht die Lagerhaltung und das Reifenmanagement f√ľr Flottenbetreiber, da unabh√§ngig von der Antriebsart derselbe Reifen verwendet werden kann. Wichtig ist zudem, dass der Reifen die wichtigsten Anforderungen von Elektrofahrzeugen erf√ľllt. Damit ist er die ideale L√∂sung f√ľr Flotten, die von konventionellem auf elektrischen Antrieb umsteigen. So bietet der URBANMAX COMMUTER mit einer Achslast von 8t (Lastindex 156/149) eine exzellente hohe Tragf√§higkeit (1), die f√ľr moderne Elektrobusse erforderlich ist.

Der Goodyear URBANMAX COMMUTER ist nicht nur f√ľr die technischen Anforderungen moderner Busse optimiert, sondern auch f√ľr die sich ver√§ndernden Rahmenbedingungen in Europa, die zu k√ľrzeren Fahrten im √∂ffentlichen Nahverkehr f√ľhren, und tr√§gt dazu bei, CO2-Emissionen zu reduzieren. Park-and-Ride-Dienste werden immer beliebter, da so Staus vermieden und die Luftqualit√§t in St√§dten verbessert werden k√∂nnen.

Der URBANMAX COMMUTER zeichnet sich durch eine st√§rkere Seitenwandkonstruktion aus, was zu einer h√∂heren Widerstandsf√§higkeit gegen Verschlei√ü und Besch√§digungen f√ľhrt. Dies verbessert die Nachhaltigkeit, schont die Karkasse des Reifens und bietet Fahrg√§sten einen h√∂heren Fahrkomfort.

Im Inneren des URBANMAX COMMUTER ist ein RFID-Chip (Radio Frequency Identification) integriert. Dieser hilft H√§ndlern und Flottenbetreibern, ihre Reifen effizienter zu verwalten. Fuhrparkmanager erhalten genaue Informationen √ľber den Reifenzustand, die Performance und die Karkasse. Au√üerdem spart es Zeit bei routinem√§√üigen Wartungskontrollen, da die vom Reifen gelieferten Daten direkt auf Probleme hinweisen k√∂nnen, die beachtet werden m√ľssen.

Der Reifen verf√ľgt au√üerdem √ľber “IntelliMax”-Rillen, die den Profilverschlei√ü verringern und die Traktion und Stabilit√§t verbessern. “Flexomatic”-Lamellen und ineinandergreifende Profilbl√∂cke verbessern die Traktion beim Bremsen. Die 3D-Lamellen greifen ineinander und begrenzen die Blockbewegung f√ľr eine hohe Laufleistung und eine hervorragende Traktion im Winter. Der Reifen ist au√üerdem 3PMSF-zertifiziert (3-Peak Mountain Snowflake) f√ľr den Wintereinsatz, die den Nutzern Mobilit√§t im ganzen Jahr erm√∂glicht.

Der neue Reifen kann vollst√§ndig runderneuert werden, was zus√§tzliche Vorteile f√ľr Flotten bei der Nutzung des URBANMAX COMMUTER bietet. Seine Runderneuerungsf√§higkeit ist ein weiteres nachhaltiges Merkmal. Dies f√ľhrt zu einer l√§ngeren Lebensdauer des Reifens sowie zu einem geringeren Verbrauch von Roh√∂l bei der Herstellung (2) und zu weniger Abfall.

√Ėffentliche Verkehrsmittel in Europa immer beliebter

Berichten zufolge wird die Nachfrage nach Busdiensten in den n√§chsten vier Jahren sprunghaft ansteigen, mit einer durchschnittlichen j√§hrlichen Wachstumsrate von 4,44 Prozent bis 2027 (3). Faktoren wie die steigende Nachfrage nach Reisen sowie staatliche Anreize sind zwei Gr√ľnde f√ľr das prognostizierte Wachstum. Ein Gro√üteil der Nachfrage nach Intercity-Verkehr ist auf den post-pandemischen Trend des hybriden Arbeitens zur√ľckzuf√ľhren. Immer weniger Pendler fahren t√§glich in die Stadt, und wenn sie es doch tun, entscheiden sich immer mehr f√ľr Park-and-Ride-Dienste, um ihren √∂kologischen Fu√üabdruck zu verringern und Fahrten zu Sto√üzeiten zu vermeiden.

Der URBANMAX COMMUTER wurde speziell f√ľr die technischen Anforderungen moderner √úberlandbuslinien entwickelt. In der ersten H√§lfte des Jahres 2022 machten emissionsfreie Busse 30 Prozent der Busverk√§ufe in Europa aus (4), was die Bedeutung der richtigen Reifen unterstreicht. Zudem streben die europ√§ischen Regulierungsbeh√∂rden die schrittweise Abschaffung neuer Busse mit Verbrennungsmotoren bis 2027 an.

Maciej Szymanski, Marketing Director Commercial Europe bei Goodyear, kommentiert: “Goodyear erweitert sein Angebot mit dem URBANMAX COMMUTER, nachdem wir einen Trend hin zum √úberlandverkehr festgestellt haben. Der Reifen enth√§lt alle aktuellen baulichen und technologischen Innovationen. Busse sind ein wichtiger Bestandteil der Dekarbonisierung der europ√§ischen St√§dte, und dieser Reifen bietet eine effiziente Plattform f√ľr den CO2-neutralen Transport und sorgt mit seiner 3PMSF-zertifizierten Lauffl√§che f√ľr Grip zu jeder Jahreszeit.”

(1) 8t Achslast (Load Index 156 = 4.000 kg/Reifen). Reifengröße 295/80 R 22.5 mit Lastindex 156/149 L.

(2) basierend auf internen Daten: https://www.goodyear.eu/en_gb/truck/retreading-regrooving.html

(3) Europe Bus and Coach Markets Report 2022-2027: Surge in Demand for Public Transportation Services and a Booming Travel & Tourism Market Driving Growth. https://ots.de/e335CB

(4) 30 Prozent der in Europa zugelassenen Stadtbusse sind jetzt emissionsfrei. VDL f√ľhrt den E-Bus-Markt in der ersten H√§lfte des Jahres 2022 an: https://www.sustainable-bus.com/news/electric-bus-market-europe-half-2022-vdl/

Original-Content von: Goodyear Germany Truck & Bus, √ľbermittelt durch news aktuell

 

Das könnte Sie auch interessieren: