Funktion, Defekte und Austausch des Stoßdämpfers

Maulschl√ľssel

Ein Stoßdämpfer verringert die Schwingungen von der Fahrzeugfeder, bremst diese ab und gleicht auch Fahrbahnunebenheiten aus.

Zusammen mit der Feder bildet der Stoßdämpfer das Verbindungsglied zwischen der Karosserie und der Radaufhängung. Er verringert die Schwingungen von der Fahrzeugfeder, bremst diese ab und gleicht auch Fahrbahnunebenheiten aus. Von dem Rad ausgehende Schwingungen sind ungefähr zehn Mal so hoch wie die Schwingungen der Karosserie. Es
handelt sich fachlich gesehen daher nicht um einen Stoß- sondern um einen Schwingungsdämpfer.

AUSWIRKUNGEN VON DEFEKTEN STOSSD√ĄMPFERN

Defekte Stoßdämpfer haben die folgenden negativen Auswirkungen:

  • Starker Verschlei√ü der Radaufh√§ngung, Radlager, sowie Federn.
  • ¬†Verl√§ngerter Bremsweg
  • H√∂heres Aquaplaning-Risiko, fr√ľheres Aquaplaning
  • H√∂here Schleudergefahr bei Kurven oder bei Ausweichman√∂vern
  • Mangelnde Bodenhaftung auf Bodenwellen oder Stra√üenkuppen
  • Verringerte ABS-Wirksamkeit
  • Blendende Scheinwerfer

AUSTAUSCH DER STOSSD√ĄMPFER

Ein defekter Sto√üd√§mpfer sollte immer als Paar pro Achse ausgetauscht¬†werden. Der Grund: Ein neuer Sto√üd√§mpfer hat stets eine optimierte¬†Leistung als ein gebrauchter Sto√üd√§mpfer. Ist das D√§mpfungsverhalten¬†rechts oder links unterschiedlich, kann dies zu einem instabilem¬†Fahrverhalten f√ľhren. Fahrgestelle, welche serienm√§√üig mit¬†Gasdrucksto√üd√§mpfern ausgestattet sind, k√∂nnen nur dann eine gute¬†Stra√üenlage, sowie Fahrstabilit√§t gew√§hrleisten, wenn bei dem¬†Austausch der Sto√üd√§mpfer ebenfalls gleichwertige Gasdrucksto√üd√§mpfer¬†montiert werden.

Schritt-f√ľr-Schritt-Anleitung zum Austausch des Sto√üd√§mpfers

Wichtig
Der Ausbau von dem Sto√üd√§mpfer sollte nur von Fachleuten oder¬†zumindest besonders erfahrenen Mechanikern durchgef√ľhrt werden.¬†Sto√üd√§mpferfedern stehen unter einer hohen Spannung. Wenn Ihnen eine¬†solche Feder entgegenspringt, besteht die Gefahr f√ľr schwere¬†Verletzungen (Lebensgefahr!).

Es gibt idealerweise eine Hebeb√ľhne oder Mietwerkstatt. Man kann mit¬†einer Hebeb√ľhne auf Augenh√∂he an dem Fahrzeugarbeiten und in der¬†Mietwerkstatt¬†stehen Ihnen kompetente Personen bei Fragen zur Seite¬†und es gibt notwendiges Werkzeug.
Sie m√ľssen gleichwertige Sto√üd√§mpfer als Ersatz montieren. Es kann bei¬†serienm√§√üigen Fahrwerken samt Gasdrucksto√üd√§mpfer nur bestm√∂gliche¬†Fahreigenschaften geben, falls bei dem Austausch erneut¬†D√§mpfungselemente nach den Herstellervorgaben installiert werden.

  1. Heben Sie den Wagen an und entfernen Sie dann die Räder an der jeweiligen Achse.
  2. Alle an dem D√§mpfer entlanglaufenden Leitungen (z.B. f√ľr¬†Sensoren/Bremsfl√ľssigkeit) abklemmen. Eventuell m√ľssen ebenfalls die¬†Stabilisatoren abgeh√§ngt werden.
  3. Lösen Sie die Schrauben oberhalb des Stoßdämpfers von der Federbeinaufnahme, entfernen Sie diese aber noch nicht.
  4. Entfernen Sie die untere Verschraubung des Stoßdämpfers, welche an dem Radträger/Achsschenkel montiert ist.
  5. Die obere Verschraubung von der Federbeinaufnahme aus Schritt 3¬†entfernen und dann den Radtr√§ger/Achsschenkel nach unten dr√ľcken. Dann¬†den Sto√üd√§mpfer mit Schraubenfeder nach unten herausnehmen. Achten Sie¬†darauf, den Achsschenkel bei dem Vorgang abzust√ľtzen, um keine¬†Leitungen durch H√§ngenbleiben zu besch√§digen
  6. Mit einem Federspanner nun die alte Tragfeder vorspannen¬†(zusammendr√ľcken), das Federbeinst√ľtzlager dann l√∂sen und anschlie√üend¬†den Sto√üd√§mpfer, die Gummipuffer, sowie die Staubmanschette entfernen.
  7. Dann die Staubmanschette auf den Sto√üd√§mpfer schieben, setzen¬†Sie das St√ľtzlager von dem Federbein einsetzen und ziehen es gem√§√ü den¬†Herstellerangaben festziehen. Dann vorsichtig den Federkompressor¬†l√∂sen.
  8. Zur Montage von dem Federbein den Radtr√§ger / Achsschenkel nach¬†unten dr√ľcken. Dann das neue Bauteil einsetzen und die untere und¬†obere Schraube festziehen.
  9. Die untere Position von dem Sto√üd√§mpfer mit einem¬†Drehmomentschl√ľssen festschrauben nach Herstellerangaben.
  10. Dann die zuvor entfernten Leitungen in die Positionen und¬†urspr√ľnglichen Halterungen bringen.
  11. Installieren Sie die R√§der. Ziehen sie diese dann mit einem¬†Drehmomentschl√ľssel fest und bocken Sie den Wagen dann ab.

Sachs 556882 Zweirohr-Sto√üd√§mpfer wird eingesetzt in verschiedenen¬†BMW-Fahrzeugmodellen. Vorteile der Komponente sind unter anderem die¬†hochwertigen Fertigungsmaterialien, welche gegen starke mechanische¬†Belastung, sowie Korrosion resistent ist. Die sorgf√§ltig beschichtete¬†und polierte Teflon Oberfl√§che unterbindet eine fr√ľhzeitige Abnutzung
von en bewegenden Bereichen und verringert das Risiko f√ľr St√∂rungen¬†der Komponenten.¬†Durch das ausgewogene Design und den Gebrauch von Qualit√§ts√∂l sind die¬†556 882 SACHS im Grunde ger√§uschlos und sorgen f√ľr ein sicheres und¬†komfortables Fahren unter allen Stra√üenbedingungen.

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: