Fuhrparkmanager im Gespräch: Neuer RegioTreff am Bodensee

Regionaler Erfahrungsaustausch nun auch am Bodensee / Fuhrparkverantwortliche treffen ortsnahe Kolleginnen und Kollegen aller Branchen

Fuhrparkmanager im Gespräch: Neuer RegioTreff am Bodensee

Intensiver Austausch mit Fachkolleginnen und -kollegen im kleineren Kreis – dies ist das Erfolgskonzept der RegioTreffs des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement (BVF). Nachdem regelm√§√üige Veranstaltungen sich unter anderem in den Regionen S√ľd (M√ľnchen), Ost, Rhein-Main/Rhein-Neckar, Rheinland und in Berlin, Hamburg, Stuttgart sowie Ulm etabliert haben, kommt jetzt eine neue M√∂glichkeit f√ľr Kolleginnen und Kollegen aus dem Bodenseeraum hinzu.
“Wir freuen uns, dass wir den Wunsch vieler Mitglieder aus der Bodenseeregion nun erf√ľllen k√∂nnen und auch hier eine neutrale Plattform f√ľr Erfahrungsaustausch bieten”, sagt Axel Sch√§fer, Gesch√§ftsf√ľhrer des BVF. “Die RegioTreffs f√ľr Fuhrparkverantwortliche sind zu 100 Prozent Anbieter- und werbefrei”. Die erste Veranstaltung wird Ende September stattfinden.

Auch Fuhrparkleiter aus der Bodenseeregion in √Ėsterreich und der Schweiz sind herzlich eingeladen. “Wichtig ist uns, dass wir hier ein echtes Netzwerktreffen unter Fachkollegen haben wollen”, sagt Roland Wiggenhauser, der den RegioTreff am Bodensee leiten wird. Wiggenhauser ist Teamleiter Corporate Fleetmanagement der MTU Friedrichshafen GmbH in Friedrichshafen und Gr√ľndungsmitglied des BVF.

Kostenfrei teilnehmen k√∂nnen Mitglieder und Nichtmitglieder, sofern Sie f√ľr das Fuhrparkmanagement zust√§ndig sind. Dienstleister und Anbieter von Produkten sind nicht teilnahmeberechtigt. Weiteren Informationen, eine √úbersicht zu den feststehenden Terminen und Anmeldem√∂glichkeiten finden Interessierte auf der Homepage des Verbandes. Nach der Anmeldung erh√§lt man eine Best√§tigung mit der genauen Ortsangabe.

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement wurde im Oktober 2010 als Initiative von Fuhrparkverantwortlichen gegr√ľndet. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder, die Fuhrparks zwischen 5 und √ľber 20.000 Fahrzeugen betreiben. Mitglieder sind unter anderem Unternehmen wie Axel Springer Services & Immobilien GmbH, Bankhaus B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA, KPMG AG, CANCOM IT, KAEFER Isoliertechnik, FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e. V., Sparkassen-Einkaufsgesellschaft mbH oder Stadtwerke Heidelberg Netze GmbH.

Vorstandsmitglieder des Verbandes sind Marc-Oliver Prinzing (Vorsitzender), Dieter Gr√ľn (stv. Vorsitzender, Fuhrparkleiter Stadtwerke Heidelberg Netze), Bernd Kullmann (stv. Vorsitzender, Fuhrparkleiter Ideal Versicherung). Gesch√§ftsf√ľhrer ist Axel Sch√§fer. Sitz des Verbandes und der Gesch√§ftsstelle ist Mannheim.

Kontakt
Bundesverband Fuhrparkmanagement
Axel Schäfer
Augustaanlage 57
68165 Mannheim
0621-76 21 63 53
presse@fuhrparkverband.de
http://www.fuhrparkverband.de

Das könnte Sie auch interessieren: