Eine Ikone feiert Geburtstag: Volkswagen prÀsentiert limitiertes Sondermodell Polo GTI Edition 25

VW Sondermodell Polo GTI Edition 25

Bereits 1979 sorgte die GT-Variante der ersten Polo Baureihe fĂŒr Furore, doch erst mit der dritten Generation durfte 1998 der erste Polo die berĂŒhmten drei Buchstaben tragen.

RĂŒckblick auf 25 Jahre Polo GTI: Bereits 1979 sorgte die GT-Variante der ersten Polo Baureihe fĂŒr Furore, doch erst mit der dritten Generation durfte 1998 der erste Polo die berĂŒhmten drei Buchstaben tragen. VW limitierte den ersten Polo GTI auf 3.000 Einheiten und vermeldete kurze Zeit spĂ€ter: ausverkauft. Nach einigen Jahren Pause erschien 2006 wieder eine GTI-Version. Ein besonderer Leckerbissen war die 132 kW (180 PS) starke „Cup Edition“, die optisch an die im Polo Cup eingesetzten Rennfahrzeuge angelehnt war.

Auch die fĂŒnfte Generation aus dem Jahr 2010 hatte es in sich: Der 1,4-Liter-TSI-Motor mit Turbo- und Kompressoraufladung zauberte nicht nur GTI-Fans ein LĂ€cheln ins Gesicht. Mit dem Nachfolger gab es 2014 noch einmal einen krĂ€ftigen Nachschlag – der komplett neue TSI-Motor leistete 141 kW (192 PS) und ermöglichte ein Spitzentempo von 236 km/h.

Die Evolutionsstufe der sechsten Polo Generation aus dem Jahr 2021 setzt die GTI-Tradition nahtlos fort und etabliert neue MaßstĂ€be bei den Kompakten. Die technische Basis dafĂŒr liefert der Modulare Querbaukasten (MQB). Er steht baureihenĂŒbergreifend fĂŒr technologischen Fortschritt, eine hohe Karosseriefestigkeit sowie ein vorbildlich niedriges Fahrzeuggewicht und sehr gute Crasheigenschaften.

ĂŒbermittelt durch die Volkswagen AG

 

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefÀllt das: