Diesel teurer, Benzin billiger

Preisunterschied verringert sich weiter

München (ots) – Die Kraftstoffpreise an den deutschen Tankstellen haben sich im Vergleich zur Vorwoche nur unwesentlich verändert. Laut ADAC Untersuchung ist der Preis für einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 0,2 Cent gesunken und liegt damit im bundesweiten Durchschnitt bei 1,329 Euro. Der Dieselpreis hingegen stieg um 0,2 Cent auf 1,169 Euro. Damit ist der Preisunterschied zwischen beiden Kraftstoffsorten wieder kleiner geworden: Mitte August betrug er zwischen Super E10 und Diesel noch 19,4 Cent je Liter, jetzt sind es 16 Cent.

Die Entwicklung der Kraftstoffpreise wird vor allem durch die Rohölnotierungen und den Kurs des Euro gegenüber dem Dollar beeinflusst. Der Preis für ein Barrel Rohöl der Sorte Brent ist gegenüber der Vorwoche leicht gestiegen, der Euro ist derzeit wieder etwas schwächer.

Ausführliche Informationen gibt es unter www.adac.de/tanken. Auskunft über die Spritpreise an den deutschen Tankstellen bietet auch die Smartphone-App “ADAC Spritpreise”.

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Über den Autor: Mein-Mobile-Magazin

Betreiber und Redakteur von MeinMobileMagazin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

%d Bloggern gefällt das: