Die Volkswagen Highlights des Jahres 2018

Im März 2018 präsentierte Volkswagen mit dem ID. VIZZION eine komplett automatisiert fahrende Limousine von morgen.

E-Offensive: Im M√§rz pr√§sentierte Volkswagen mit dem ID. VIZZION eine komplett automatisiert fahrende Limousine von morgen: Emissionsfrei, bis zu 665 Kilometer Reichweite, via Sprach- und Gestensteuerung bedienbar, dank k√ľnstlicher Intelligenz lernf√§hig. Ein Auto als Portal in die Zukunft. Drei Monate sp√§ter zeigte Volkswagen mit dem ID. R Pikes Peak die rein dynamische Seite der E-Mobilit√§t: er pulverisierte am 24. Juni den Allzeit-Rekord beim Pikes Peak International Hill Climb ‚Äď dem legend√§ren Race To The Clouds (Colorado /USA). Wohlgemerkt lie√ü er dabei auch alle jemals gestarteten Rennwagen mit Verbrennungsmotoren hinter sich. Wie sich die Zukunft der Serienfahrzeuge anf√ľhlt, konnten im Dezember erste Medienvertreter live erleben: Sie begleiteten Volkswagen Ingenieure an Bord des ID. bei Erprobungsfahrten in S√ľdafrika. Der ID. soll 2020 auf den Markt kommen.

SUV-Offensive: Charismatische Sport Utility Vehicle feiern weltweit Erfolge. Analog dazu baute Volkswagen das Spektrum dieser Allrounder weiter aus. International deb√ľtierte im M√§rz die dritte Generation des Volkswagen Marken-Flaggschiffs Touareg mit zahlreichen Technik-Highlights. Speziell f√ľr China konzipiert, stellte Volkswagen zeitgleich den besonders ger√§umigen und damit auf Familien zugeschnittenen Tharu (chinesische Kompaktklasse) sowie den dar√ľber positionierten Tayron (chinesische Mittelklasse) vor. Ihre China-Deb√ľts feierten 2018 zudem der gro√üe Teramontund eine f√ľr den chinesischen Markt verl√§ngerte und spezifizierte Version des T-Roc. Unterhalb des T-Roc startete international im November der neue T-Cross durch, das erste Kleinwagen-SUV von Volkswagen.

√ľbermittelt durch die Volkswagen AG

Das könnte Sie auch interessieren:

%d Bloggern gefällt das: