Die Staurouten im Sommerreiseverkehr

Stop-and-go in Richtung Heimat

Die Staurouten im Sommerreiseverkehr

ADAC Stauprognose fĂŒr 3. bis 5. August 2018

MĂŒnchen (ots) – Wer am kommenden Wochenende in den Urlaub starten oder nach Hause zurĂŒckkehren will, muss sich auf Dauerstaus einstellen. Dieses Wochenende zĂ€hlt zu den verkehrsreichsten der Sommerreisesaison. Viele Urlauber fahren noch weg. Das trifft vor allem auf Autofahrer aus Baden-WĂŒrttemberg und Bayern zu, bei denen erst die zweite Ferienwoche beginnt. Auf dem Heimweg befinden sich Urlauber aus Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Skandinavien. Wer flexibel ist, fĂ€hrt unter der Woche los. Gute Reisetage sind Dienstag und Mittwoch.

Die Staurouten:

   - Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
   - A 1 Puttgarden - Hamburg - Bremen
   - A 2 Dortmund - Hannover - Braunschweig
   - A 3 Passau - NĂŒrnberg - Frankfurt - Köln
   - A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
   - A 5 Basel - Karlsruhe - Frankfurt - Hattenbacher Dreieck
   - A 6 Mannheim - Heilbronn - NĂŒrnberg
   - A 7 Hamburg - Flensburg
   - A 7 Hamburg - Hannover - Kassel - WĂŒrzburg - Ulm - FĂŒssen/Reutte
   - A 8 Karlsruhe - Stuttgart - MĂŒnchen - Salzburg
   - A 9 MĂŒnchen - NĂŒrnberg - Berlin
   - A 10 Berliner Ring
   - A 11 Berlin - Dreieck Uckermark
   - A 19 Dreieck Wittstock/Dosse - Rostock
   - A 24 Berliner Ring - Dreieck Wittstock/Dosse
   - A 72 Hof - Leipzig
   - A 81 Stuttgart - Singen
   - A 93 Inntaldreieck - Kufstein
   - A 95 /B 2 MĂŒnchen - Garmisch-Partenkirchen
   - A 96 MĂŒnchen - Lindau
   - A 99 Umfahrung MĂŒnchen

Auch im benachbarten Ausland sind die Staus kaum kĂŒrzer als am Vorwochenende. Allerdings ist auch hier nun die Wende eingetreten. Die Fahrzeugschlangen in Richtung Heimat sind nun lĂ€nger als in Richtung Urlaubsziel. Eine Übersicht zu den wichtigsten Staustrecken findet sich unter bit.ly/adac_staufallen_ausland.

Original-Content von: ADAC, ĂŒbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefÀllt das: