Die grĂ¶ĂŸte und vielfĂ€ltigste Rastanlage der Welt

Die grĂ¶ĂŸte und vielfĂ€ltigste Rastanlage der Welt

Autohof Geiselwind ist der Gewinner des VEDA Autohof Award 2018. Eine Kleinstadt zum Rasten, WohlfĂŒhlen und Erholen.

Regensburg (ots) – In Deutschland an der Autobahn A3 zwischen NĂŒrnberg und Frankfurt, ĂŒber die Autobahnausfahrt Geiselwind erreichbar, steht der Autohof der Familie Strohofer, die einzigartige Rastanlage der Superlative. Auf 40 ha FlĂ€che hat sich seit der Eröffnung 1981 eine kultige Kleinstadt zum Rasten entwickelt. 1 Million GĂ€ste pro Jahr, 1,5 Millionen verkaufte Schnitzel und 1 Milliarde Liter TreibstoffumsĂ€tze sind nicht zu ĂŒberbieten.

Der VEDA Autohof Award wurde 2018 zum ersten Mal im Rahmen des 1. Deutschen Autohoftages vergeben. Die Wahl und Ehrung soll nun jĂ€hrlich durchgefĂŒhrt werden. Vorstand und erweiterter Vorstand wollen besondere Leistungen belohnen, insbesondere eine besondere freundliche Gastlichkeit oder eine außerordentliche Vielfalt bieten. Alexander Ruscheinsky, PrĂ€sident der VEDA, bei seinem Laudatio: “Dieses Rastimperium ist nur möglich, wenn es ganz besondere Menschen gibt, die hinter einer solchen Anlage stehen, Menschen mit Herzblut, Menschen, die Tag und Nacht fĂŒr die GĂ€ste und den Autohof da sind.”

Familie Strohofer, Botschafter der guten Autobahnversorgung

“Die Familie Strohofer ist eine solche, sie leiten den Autohof seit Generationen. Strohofers sind echte Botschafter der guten Autobahnversorgung. Trotz der GrĂ¶ĂŸe und Frequenz bleibt genĂŒgend Zeit fĂŒr persönliche Kontakte mit den Stammkunden und Menschen, die unterwegs Hilfe brauchen”, so Ruscheinsky.

Was erwartet den Autobahnbenutzer, wenn er an der Ausfahrt Geiselwind seinen Blinker setzt und von der Autobahn abfĂ€hrt, um bei “Strohofers” zu rasten: Vier verschiedene Tankstellen, dazu eine Wasserstofftankstelle und Elektro-Supercharger von TESLA, Gastronomie mit ToniÂŽs Autohof GaststĂ€tte, ein Burger King Restaurant, Mandarin, KFC und daneben hat auch noch McDonaldÂŽs angedockt, dazu eine eigene Metzgerei, ein Hotel mit Sauna und Pool, ein Fitnessstudio, Eventzentrum, hier gleich mehrere Hallen, große und kleine Eventhalle, eine MusicHall und TagungsrĂ€ume, GesamtkapazitĂ€t fast 10.000 PlĂ€tze nur innen, Johnny Cash steht stellvertretend fĂŒr die nationalen und internationalen Stars, die hier schon Konzerte gegeben haben, die AußenflĂ€chenmöglichkeiten sind gewaltig, bei vielen Open Air Veranstaltungen sind mehr als 20.000 Besucher auf dem GelĂ€nde, viele davon campen dort und bleiben das ganze Wochenende, eine Mercedes Benz Vertragswerkstatt, eine wunderschöne und mit viel Liebe inszenierte Autobahnkirche, ein Kletterwald der 1,3 km lang und bis zu 35 m hoch ist und natĂŒrlich zusĂ€tzlich einen Kinderparcour hat, ein Fußballplatz, sowie Fußballgolf und Bubble Soccer, eine Bogenschießanlage mit Nachtbogenschießen, ein Indianerdorf, sowie ein Riesen-Baumhaus fĂŒr Kinder.

IOWA80 – WorldÂŽs greatest Truck Stop aus der USA im Vergleich

ToniÂŽs Autohof, so wie die Rastanlage bei den Stammkunden heißt nach dem GrĂŒnder und Seniorchef Toni Strohofer, schlĂ€gt auch den IOWA80, ein gigantischer Truck Stop auf dem US-Interstate Highway im Bundesland Iowa, der sich selbst als WorldÂŽs greatest Truck Stop bezeichnet und so firmiert.

Geiselwinds Vielfalt ist dort nicht annÀhernd erreicht.

450 Mitarbeiter sind bei IOWA80 laut Wikipedia beschĂ€ftigt. Bei Strohofer und inklusive aller Vertragspartner arbeiten hingegen alleine und regelmĂ€ĂŸig an den Eventwochenenden ĂŒber 1.500 Personen gleichzeitig.

In Vertretung fĂŒr die Familie Strohofer nahm die jetzige GeschĂ€ftsfĂŒhrerin des Familieunternehmens, Ruth Strohofer, die Auszeichnung ĂŒberreicht von der VEDA Vorstandschaft und GeschĂ€ftsfĂŒhrung stolz entgegen.

Original-Content von: VEDA – Vereinigung deutscher Autohöfe e.V., ĂŒbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefÀllt das: