Der neue BMW X3 M und der neue BMW X4 M

BMW X3 M und BMW X4

Die BMW M GmbH erweitert das Angebot ihrer High-Performance- Automobile erstmals um Modelle im Mittelklasse-Segment der Sports Activity Vehicles und der Sports Activity Coupés.

Ebenfalls neu: Parallel zur Markteinf√ľhrung des BMW X3 M und des
BMW X4 M gehen auch die entsprechenden Competition Modelle an den Start. Der BMW X3 M Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 239 g/km*) und der BMW X4 M Competition (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,5 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 239 g/km*) faszinieren mit zusätzlicher Motorleistung und exklusiver Ausstattung.

Neuer Reihensechszylinder-Motor mit √ľberragender Leistung.

Die Kraft f√ľr herausragende Performance-Eigenschaften liefert der st√§rkste jemals in einem BMW M¬†Automobil eingesetzte Reihensechszylinder-Ottomotor. Aus einem Hubraum von 3,0¬†Litern mobilisiert das neuentwickelte Triebwerk mit M¬†TwinPower Turbo Technologie und Hochdrehzahlcharakteristik eine H√∂chstleistung von 353¬†kW/480¬†PS und ein maximales Drehmoment von 600¬†Nm. In der speziell f√ľr den BMW¬†X3¬†M¬†Competition und den BMW¬†X4¬†M¬†Competition entwickelten Ausf√ľhrung des Bi-Turbo-Aggregats wird die Leistung um weitere 22¬†kW/30¬†PS auf 375¬†kW/510¬†PS gesteigert.

Perfekt gesteuerte Kraftverteilung: M xDrive, Aktives M Differenzial.

Der neue Hochleistungsmotor wird mit einem 8-Gang M¬†Steptronic Getriebe mit Drivelogic kombiniert und √ľbertr√§gt seine Kraft √ľber den neuen, erstmals im BMW M5 vorgestellten Allradantrieb M¬†xDrive. Das System weist eine hinterradbetonte Abstimmung auf und bietet im BMW¬†X3¬†M und im BMW¬†X4¬†M zwei Allrad-Fahrmodi. Im zentral gesteuerten Zusammenwirken mit dem Aktiven M¬†Differenzial im Hinterachsgetriebe sorgt M¬†xDrive f√ľr eine pr√§zise Kraftverteilung zur Optimierung von Traktion, Agilit√§t und Fahrstabilit√§t. Den Spurt von null auf 100¬†km/h absolvieren der BMW X3¬†M und der BMW¬†X4¬†M in jeweils 4,2¬†Sekunden, die jeweiligen Competition Modelle erreichen die Tempo-100-Marke bereits nach 4,1¬†Sekunden.

M¬†spezifische Fahrwerkstechnik f√ľr maximale Dynamik.

Die f√ľr BMW M Automobile typische Kombination aus Dynamik und Pr√§zision wird durch modellspezifische Karosserieversteifungen und eine verfeinerte, perfekt auf die hohe Motorleistung abgestimmte Fahrwerkstechnik erzielt. Mit¬†drei per Tastendruck ausw√§hlbaren Kennfeldern erm√∂glichen die elektronisch geregelten D√§mpfer des M¬†spezifischen Fahrwerks sowohl hohen Alltagskomfort als auch einen extrem direkten Fahrbahnkontakt mit geringen Rad- und Aufbaubewegungen. Eine exakte Radf√ľhrung und Spurstabilit√§t wird mit der eigenst√§ndigen Kinematik und Elastokinematik des M¬†spezifischen Fahrwerks mit einer Zweigelenk-Federbein-Vorderachse und einer F√ľnflenker-Hinterachse erzielt. Komplettiert wird die auf ein auch im Grenzbereich pr√§zise kontrollierbares Handling ausgelegte Fahrwerkstechnik durch die M¬†spezifische Lenkung mit M¬†Servotronic und variabler Lenk√ľbersetzung sowie die leistungsstarke M¬†Compound Bremsanlage. Au√üerdem umfasst die Serienausstattung 20¬†Zoll gro√üe M¬†Leichtmetallr√§der.

Ebenso wie die D√§mpfersteuerung und die M¬†xDrive Modi lassen sich auch die Motor- und die Getriebecharakteristik sowie die Lenkungskennlinie per Tastendruck beeinflussen. Die Fahrstabilit√§tsregelung DSC (Dynamische Stabilit√§ts Control) l√§sst im M¬†Dynamic Mode kontrollierbaren Radschlupf zu und ist selbstverst√§ndlich auch abschaltbar. Im iDrive Men√ľ k√∂nnen zudem die im optionalen Head-Up Display angezeigten Inhalte ausgew√§hlt werden. Der Fahrer kann zwei individuell aus diesen Parametern konfigurierte Gesamt-Setups im iDrive Men√ľ abspeichern und jederzeit spontan mit den beiden M¬†Tasten am Lenkrad abrufen.

Charakteristisches M Design im Exterieur und Interieur.

M¬†spezifische Designmerkmale optimieren die K√ľhlluftzufuhr und die Aerodynamik-Eigenschaften des BMW X3¬†M, des BMW X4¬†M und der Competition Modelle. Im Interieur sorgen elektrisch einstellbare Sportsitze, die Lederausstattung Vernasca, das M¬†spezifische Cockpit, das M¬†Lederlenkrad und der M¬†Gangwahlschalter f√ľr ein sportlich-luxuri√∂ses Ambiente.

Der BMW¬†X3¬†M¬†Competition und der BMW¬†X4¬†M¬†Competition verf√ľgen mit dem Rahmen der BMW Niere, den Au√üenspiegelkappen, den M¬†Kiemen und dem Heckspoiler des Sports Activity Coup√©, die jeweils in Schwarz hochgl√§nzend gehalten sind, √ľber exklusive Akzente im Exterieur. Au√üerdem geh√∂ren 21¬†Zoll gro√üe M¬†Leichtmetallr√§der in Schwarz glanzgedreht und eine M¬†Sportabgasanlage zu ihrer Serienausstattung. Zum ausdrucksstarken Flair im Interieur tragen M¬†Sportsitze in der erweiterten Lederausstattung Merino, modellspezifische Einstiegsleisten und eine Modellschriftzug-Plakette auf der Mittelkonsole bei. Optional sind f√ľr die Competition Modelle spezifische Lederpolster in Bicolor-Ausf√ľhrung mit Alcantara-Applikationen erh√§ltlich.

Zus√§tzliche individuelle Akzente lassen sich mit dem optionalen M¬†Carbon Exterieurpaket (voraussichtlich verf√ľgbar ab August 2019) setzen, das Designelemente aus carbonfaserverst√§rktem Kunststoff (CFK) f√ľr die vorderen Lufteinl√§sse und die Aeroblades der Frontsch√ľrze, den Heckdiffusor und die Au√üenspiegelkappen beinhaltet. Beim BMW X4¬†M und beim BMW¬†X4¬†M Competition kommt ein CFK-Heckspoiler hinzu.

Die Serienausstattung des BMW¬†X3¬†M, des BMW¬†X4¬†M und der Competition Modelle geh√∂ren unter anderem LED-Scheinwerfer, das HiFi Lautsprechersystem und das Navigationspaket ConnectedDrive einschlie√ülich Navigationssystem Professional. Weitere Individualisierungsm√∂glichkeiten bietet das Programm der f√ľr den BMW X3 und den BMW X4 verf√ľgbaren Sonderausstattungen, darunter moderne Fahrerassistenzsysteme sowie die digitalen Services von BMW Connected und BMW ConnectedDrive.

Bei allen Angaben zu Fahrleistungen, Verbrauch und CO2-Emissionen handelt es sich um vorläufige Werte.

Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten ber√ľcksichtigen Unterschiede in der gew√§hlten Rad- und Reifengr√∂√üe und der optionalen Sonderausstattung und k√∂nnen sich w√§hrend der Konfiguration ver√§ndern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt. Bei diesen Fahrzeugen k√∂nnen f√ľr die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Aussto√ü abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.

Stand: 01.02.2019

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen k√∂nnen dem ‘Leitfaden √ľber den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen’ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen, und unter https://www.dat.de/co2/ unentgeltlich erh√§ltlich ist.

√ľbermittelt durch die BMW Group

%d Bloggern gefällt das: