Benzin und Diesel deutlich teurer

M√ľnchen (ots) – Ungeachtet niedrigerer Roh√∂lnotierungen und eines immer st√§rkeren Euros sind die Preise f√ľr Benzin und Diesel in Deutschland seit vergangener Woche kr√§ftig gestiegen. Laut Auswertung des ADAC kletterte der Preis f√ľr einen Liter Super E10 binnen Wochenfrist um 2,3 Cent auf durchschnittlich 1,364 Euro. Dieselkraftstoff verteuerte sich um 1,8 Cent und kostet derzeit im Tagesmittel 1,209 Euro je Liter.

Die Rahmenbedingungen f√ľr sinkende Kraftstoffpreise sind nach Ansicht des ADAC durchaus gegeben. So ist nicht nur der Preis f√ľr ein Barrel Roh√∂l der Sorte Brent seit der Vorwoche von 70 auf unter 69 Dollar gefallen; gleichzeitig ist der Euro-Kurs erneut gestiegen und rangiert derzeit bei 1,24 Dollar. Autofahrer k√∂nnen die Preise an den Zapfs√§ulen durch preisbewusstes Verhalten beeinflussen, denn wer g√ľnstigere Anbieter zum Tanken ansteuert, st√§rkt auch deren Position auf dem Kraftstoffmarkt.

Auskunft √ľber die aktuellen Spritpreise an den deutschen Tankstellen gibt die Smartphone-App “ADAC Spritpreise”. Ausf√ľhrliche Informationen gibt es zudem unter www.adac.de/tanken.

Original-Content von: ADAC, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: