Entscheidende Kriterien f√ľr den Kauf eines Elektroautos

Entscheidende Kriterien f√ľr den Kauf eines Elektroautos

Entscheidende Kriterien f√ľr den Kauf eines Elektroautos

Bei Autofahrern in Deutschland steigt Elektro-Antrieb auf Platz 2 der Attraktivitätsskala.

Bonn (ots) – Fahrzeuge mit Elektroantrieb haben weiter an Attraktivit√§t im Markt gewonnen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repr√§sentative Umfrage der Gesellschaft f√ľr Konsumforschung (GfK) unter 1.400 Autofahrern, die im Auftrag von Tank & Rast, dem f√ľhrenden Infrastrukturdienstleister an den deutschen Autobahnen, durchgef√ľhrt wurde.

Mehr als jeder vierte Autofahrer (28%) zieht beim n√§chsten Autokauf ein Fahrzeug mit Elektroantrieb (sowohl Fahrzeuge mit reinem Elektromotor als auch solche mit Hybrid-Antrieb) in Betracht. Bei einer GfK-Umfrage im Vorjahr hatte nur jeder f√ľnfte Autofahrer angegeben, einen Elektroantrieb zu erw√§gen. In der aktuellen Umfrage ist nur der Benziner noch beliebter als der Elektroantrieb: √úber 60% der deutschen Autofahrer w√ľrden sich derzeit f√ľr ein Auto mit Benzinmotor entscheiden. Diesel (9%), Erdgas- (8%) oder Wasserstoff-Antrieb (7%) werden dagegen als deutlich uninteressanter erachtet.

Die f√ľr den Kauf eines Elektro-Antriebs entscheidenden Kriterien sind gegen√ľber dem Vorjahr weitgehend unver√§ndert geblieben. Neben dem Anschaffungspreis (69%) bleibt die Frage der Reichweite (64%) das Top-Kriterium f√ľr die Autofahrer. Als entscheidend f√ľr den langfristigen Erfolg der Elektromobilit√§t sehen die Befragten die fl√§chendeckende Versorgung mit Schnellladestationen, sei es an Sprit-Tankstellen (70%) oder auf Autobahnrastst√§tten (65%).

Mit drei von zehn Autofahrern erwartet die größte Gruppe unter den Befragten, dass Hybridfahrzeuge (die Elektro- und Verbrennungsmotor vereinen) im Jahr 2025 den Markt bestimmen werden. Nur jeder vierte geht davon aus, dass reine Verbrennungsmotoren (Benzin, Diesel) auch dann noch dominieren werden.

“Die Umfrageergebnisse best√§tigen uns darin, den Ausbau unseres Schnellladenetzes an den deutschen Autobahnen energisch fortzusetzen. Nichts anderes erwarten die Autofahrer von uns als f√ľhrendem Mobilit√§tsdienstleister, denn Strom wird mehr und mehr ein wichtiger Kraftstoff im Markt”, so J√∂rg Hofmeister, Leiter Elektromobilit√§t bei Tank & Rast. “Wir haben gemeinsam mit starken Partnern in den letzten Jahren ein langstreckentaugliches Schnellladenetz an den deutschen Autobahnen aufgebaut. Tank & Rast wird weiter hart daran arbeiten, dieses kontinuierlich zu verdichten und die Leistungsf√§higkeit zu erh√∂hen.”

Mit inzwischen √ľber 300 Schnellladestationen, ausgelegt auf Ladeleistungen von 50 kW bis 150 kW, hat Tank & Rast das gr√∂√üte zusammenh√§ngende Schnellladenetz in Deutschland geschaffen. Dieses erg√§nzt das Unternehmen derzeit zusammen mit dem Partner IONITY an rund 80 Standorten mit der modernsten Generation von Ultraschnellladestationen: Tank & Rast und IONITY haben am 29. Juni 2018 an der Tank- und Rastst√§tte Brohltal Ost die ersten Ultraschnelllades√§ulen (mit bis zu 350kW) entlang der deutschen Autobahn offiziell in Betrieb genommen. Damit nimmt Tank & Rast die zweite Ausbaustufe einer leistungsstarken Ladeinfrastruktur f√ľr Elektrofahrzeuge an deutschen Autobahnen in Angriff.

√úber Tank & Rast:

Die Autobahn Tank & Rast ist der f√ľhrende Anbieter von Gastronomie, Einzelhandel, Hotellerie und Kraftstoff auf den Autobahnen in Deutschland. Sie betreibt mit ihren Franchisepartnern im deutschen Autobahnnetz rund 360 Tankstellen und rund 410 Rastst√§tten (einschlie√ülich ca. 50 Hotels). Rund 500 Millionen Reisende besuchen jedes Jahr die Servicebetriebe der Tank & Rast. Serways ist die Dienstleistungsmarke von Tank & Rast. Sie steht f√ľr konsequente Kundenorientierung und hohe Servicequalit√§t. Rund 225 Rastst√§tten tragen das Serways Logo, zudem gibt es acht Hotels unter der Marke Serways.

www.tank.rast.de 
www.serways.de 
www.sanifair.de 

Original-Content von: Autobahn Tank & Rast, √ľbermittelt durch news aktuell

%d Bloggern gefällt das: