Baltic Sea Circle: FML fĂ€hrt Auto-Rallye fĂŒr guten Zweck

Aktion fĂŒr ARCHE und Kinder-Hospiz STERNENBRÜCKE

Baltic Sea Circle: FML fĂ€hrt Auto-Rallye fĂŒr guten Zweck

FML GeschĂ€ftsfĂŒhrer Ralf Marquardt (re) startet mit drei Freunden zur „Baltic Sea Circle”.

Hamburg, den 08. Juni 2017 – Am 17. Juni startet FML-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Ralf Marquardt zusammen mit drei Freunden auf einen Roadtrip der besonderen Art: Ohne Navigations-System oder GPS machen sich die vier MĂ€nner mit einem alten Ford Econoline Van auf. Ihr Ziel: In nur 14 Tagen mehr als 7.500 Kilometer zurĂŒckzulegen und dabei 10 LĂ€nder zu durchqueren – von Hamburg entlang der Ostsee zum Nordkap und zurĂŒck. Und das fĂŒr einen guten Zweck. Der Anlass fĂŒr das Wagnis: “Wir wollen etwas VerrĂŒcktes machen und dabei noch Gutes tun”, erklĂ€rt Marquardt, “nĂ€mlich Kinder unterstĂŒtzen”.

Im normalen Leben widmet sich Ralf Marquardt als GeschĂ€ftsfĂŒhrer und Inhaber der FML Finanzierungs- und Mobilien Leasing GmbH & Co. KG aus Hamburg dem LeasinggeschĂ€ft. Zusammen mit seinem Team und GeschĂ€ftspartner Udo Mann berĂ€t er mittelstĂ€ndische Unternehmer bei herstellerunabhĂ€ngigen Investitionsfinanzierungen, um damit zu deren langfristigen wirtschaftlichem Erfolg beizutragen. Und jetzt? “Die Idee zur Baltic Sea Rallye entstand spontan, wie das eben so ist, wenn vier MĂ€nner mal bei einem Bier zusammensitzen”, erklĂ€rt Marquardt. Wichtig war der Truppe von Anfang an, dass nicht nur sie selbst Freude daran haben, sondern, dass sie auch etwas weitergeben wollen. “Alle vier Fahrer sind VĂ€ter und darum lag die Idee nahe, dass wir mit unserer Aktion Kinder-Hilfsprojekte unterstĂŒtzen wollen”, erklĂ€rt Marquardt die Motivation seiner “Baltic Belly Boys”. Unter diesem Namen tritt die Gruppe bei der Rallye aufs Gaspedal.

Mit Auto-Rallye konkret Kinder-Hilfsprojekte in Hamburg unterstĂŒtzen: Spendenaufruf!

Und Gas geben will Marquardt auch in punkto Hilfe: “Wir unterstĂŒtzen ganz konkret zwei Projekte in Hamburg: Zum einen die ARCHE. Sie kĂ€mpft gegen Kinderarmut und bietet Kindern aus sozial benachteiligten Familien tĂ€glich kostenlos eine warme Mahlzeit, Hausaufgabenhilfe, sinnvolle FreizeitbeschĂ€ftigungen mit Sport und Musik, und vor allem Aufmerksamkeit. Zum anderen das Kinder-Hospiz STERNENBRÜCKE, das betroffene Familien auf dem langen Krankheitsweg sowie der letzten Lebensphase begleitet. Den Grundstock haben die vier Herren dabei selbst gelegt: 750 Euro wurden gespendet. Aber natĂŒrlich wollen die Herren noch mehr. “Unser Spendenziel ist 1 Euro pro gefahrenen Kilometer zusammenzubekommen. Aber das schaffen wir nicht alleine”, so Marquardt. Darum der Appell sich selbst zu engagieren.

UnterstĂŒtzer gesucht: Spendenaufruf fĂŒr die ARCHE und das Kinder-Hospiz STERNENBRÜCKE

Wenn Sie FML-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Ralf Marquardt und sein Team unterstĂŒtzen und helfen möchten, die beiden Projekte zu unterstĂŒtzen, können Sie hier spenden: http://bit.ly/balticbellyboys-spendenaktion . Das gespendet Geld wird automatisch ohne jeglichen Abzug direkt an die Kinder-Hilfsprojekte in Hamburg weitergeleitet.

Ob die Baltic Belly Boys ihr Ziel erreichen, was sie auf ihrem Roadtrip erleben und alles rund um die Charity-Aktion, können Interessierte auf der “Baltic Belly Boys” Facebook Seite verfolgen: www.facebook.com/balticbellyboys oder auf der FML-Facebook- Seite www.facebook.com/FML.Leasing bzw. dem Twitter-Account www.twitter.com/fml_leasing

Über FML
Die FML Finanzierungs- und Mobilien Leasing GmbH & Co. KG aus Hamburg ist eine inhaber-gefĂŒhrte Leasinggesellschaft, die mittelstĂ€ndische Unternehmer bei herstellerunabhĂ€ngigen Investitionsfinanzierungen berĂ€t, um damit zum langfristigen wirtschaftlichen Erfolg ihrer Kunden beizutragen. Getreu dem Motto FML – “Flexibler mit Leasing” bietet das Unternehmen auf die individuellen BedĂŒrfnisse der Kunden zugeschnittene, persönliche Beratung sowie langjĂ€hrige Branchenkompetenz. Die FML finanziert Leasingobjekte in den Bereichen Maschinen, Landwirtschaft, Medizintechnik, IT- und Kommunikationstechnik, Hafen- und SchiffsausrĂŒstung, Energie & Umwelttechnik, Raumlösungen (Inneneinrichtung sowie mobile Hallen und Lager) und Fahrzeuge (PKW, LKW, Oldtimer, E-Mobility). Das inhabergefĂŒhrte Unternehmen mit Sitz in der Hamburger Speicherstadt wurde 1989 gegrĂŒndet.

Firmenkontakt
FML – Finanzierungs- und Mobilien Leasing GmbH & Co. KG
Ralf Marquardt
HollÀndischer Brook 2
20457 Hamburg
+49 / 40 / 767 969 -0
info@fml.de
http://www.fml.de

Pressekontakt
FREIBEUTER – PR & Social Media
Christian Fischler
Schanzenstraße 81
20359 Hamburg
040 22 82 10 040
presse@fml.de
http://www.freibeuter.de

%d Bloggern gefÀllt das: