Autofahrer-Tipps f√ľr die dunkle Jahreszeit

Wenn die Tage k√ľrzer werden, steigt das Unfallrisiko. Fr√ľh einsetzende Dunkelheit, schlechte Sicht durch Nebel, rutschige Fahrbahnen oder gar Blitzeis ‚Äď dies sind nur einige der Gefahren, auf die Autofahrer sich jetzt einstellen m√ľssen. Der Reifenfachdiscounter www.reifen.com hat f√ľnf Tipps f√ľr Autofahrer, mit denen sie vorbeugen und Gefahrensituationen meistern:

1) Licht bedeutet Sicherheit!

Eine funktionierende Lichtanlage ist in der dunklen Jahreszeit das A und O. Sie ist zentral f√ľr eine gute Sicht und die eigene Sichtbarkeit. Autofahrer sollten daher zum Herbstbeginn die Lichtanlage √ľberpr√ľfen lassen und deren einwandfreie Funktion kontinuierlich im Blick behalten. Tipp: Viele Autowerkst√§tten bieten einen kostenfreien Licht-Check an.

2) F√ľr ‚ÄěDurchblick‚Äú sorgen!

Neben guter Beleuchtung ist eine ungetr√ľbte, klare Sicht essenziell f√ľr die Sicherheit. Fahrzeughalter sollten die Autoscheiben au√üen und innen gr√ľndlich reinigen und gegebenenfalls die Wischerbl√§tter der Scheibenwischer erneuern. Weisen die Scheiben keinen Schmierfilm auf, kann das Luftgebl√§se sie au√üerdem viel schneller wieder von Kondenswasser und Eis befreien.

3) Fahrweise anpassen!

Schlechte Sicht und regennasse Stra√üen bedeuten einen l√§ngeren Brems- und Anhalteweg. Gehen Sie daher runter vom Gas und halten Sie gen√ľgend Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Schalten Sie bei Bedarf zus√§tzlich das Abblendlicht ein.

4) Mit Wildwechsel rechnen!

Aufgrund eingeschr√§nkter Sichtverh√§ltnisse sind Wildwechsel in der dunklen Jahreszeit besonders gef√§hrlich. In Waldgebieten sollten Autofahrer daher vorausschauend fahren und bei drohendem Crash dem Tier nicht ausweichen. Wildunf√§lle sind polizeimeldepflichtig ‚Äď f√ľr Sch√§den zahlt in der Regel die Versicherung.

5) Fr√ľhzeitig auf Winterreifen wechseln!

Nicht erst bei Eis und Schnee, sondern bereits bei niedrigen Plusgraden sind Winterreifen die bessere Wahl. Die Gummimischung bleibt l√§nger elastisch und bietet mehr Haftung. Wer fr√ľhzeitig wechselt, spart zudem Zeit und Nerven ‚Äď denn bei Reifenh√§ndlern und Werkst√§tten herrscht bis Mitte Oktober noch kein so gro√üer Andrang.
reifen.com empfiehlt, in der dunklen Jahreszeit bei jeder Autofahrt zus√§tzlich ein paar Gegenst√§nde mitzuf√ľhren, die sich gegebenenfalls als n√ľtzlich erweisen ‚Äď dazu geh√∂ren eine Taschenlampe, ein Eiskratzer und ein Handbesen, eine Isoliermatte sowie eine Wolldecke.

%d Bloggern gefällt das: