Ambition AG: TschĂŒss Feinstaub

Ultrafeinstaub-Messungen an einem Lada zeigen 96 Prozent Emissionsreduktion!

(lifePR) Zumikon, 06.09.2017 Noch immer ist die Anzahl der Skeptiker gegenĂŒber der hochwirksamen und extrem umweltfreundlichen Technologie von NG zu hoch! Ein Kunde aus Deutschland wollte es genau wissen, was Sache ist und hat eine Feinstaubmessung durch einen Hersteller von MessgerĂ€ten durchfĂŒhren lassen. Das nachstehende Ergebnis spricht deutlich fĂŒr den Einsatz des BE-FuelsaverÂź bei Verbrennungsmotoren. Die Ultrafeinstaub-Messungen an seinem Fahrzeug zeigten eine Reduzierung des Feinstaubs um 96 %.

Es handelt sich um einen Lada 4×4 1,7 LTR83 PS, Euro 6 (Bild) zur Vorbereitung auf den Roadtrip Berlin – Moskau wollte ein Kunde die Feinstaub Emission mit und ohne BE-FuelsaverÂź wissen. Dazu ist eigens ein Vertreter des MessgerĂ€teherstellers TSI GmbH, Neuköllner Str. 4 in Aachen nach MĂŒnchen gereist, um die Messungen vorzunehmen.

  • Der Lada hatte ohne BE-FuelsaverÂź einen Partikelausstoß von: 144.910
  • Der Lada hatte MIT dem BE-FuelsaverÂź nur noch einen Partikelausstoß von: 5.777

FAZIT der Feinstaubmessung – Eine Reduktion von 96%!

Nach dem Einbau des BE-FuelsaverŸ sind die ultrafeinen Staubartikel von 25 auf unter 10.000 gesunken. Ohne BE-FuelsaverŸ lag die Schwankungsbreite zwischen 100.000 bis 200.000 Partikelkonzentration in einem cm3 (Kubikzentimeter) Der Mittelwert sank von 144.190 auf 5.777 Feinstaubpartikel pro Kubikzentimeter. Das ist eine Reduktion von 96%!

MerkenMerken

%d Bloggern gefÀllt das: